Einleitung

Die kleinen Bluetooth-Tracker Tile Mate und Tile Pro gibt es im Prinzip schon länger. Sie sind die praktischen kleiner Helfer für alle, die ständig verlorene Schlüssel, den Geldbeutel, Taschen und andere Dinge suchen. Sogar zum Auffinden eines gestohlenen Fahrrads taugen die Tile-Bluetooth-Tracker. Haben Sie an einem Gegenstand einen Bluetooth-Tracker befestigt d.h. getaggt, lässt er sich per Handy oder Tablet schneller wiederfinden.

Jetzt hat Hersteller Tile Mate und Pro ein wichtiges Upgrades verpasst, die empfohlenen Verkaufspreise aber konsumerfreundlich nicht erhöht: Den Tile Pro bekommen Sie für rund 35 Euro, den kleineren Tile Mate für knapp 25 Euro. Die Straßenpreise dürften sich aber bald bei rund 30 bzw. 20 Euro einpendeln und somit auf dem Niveau der Vorgänger bewegen. Wer gleich mehrere Tiles benötigt, kauft sich am besten die günstigeren 2er und 4er Packs. Der Pro 2er Pack kostet rund 60 Euro, der 4er Pack etwa 100 Euro. Den Tile Mate im 4er Pack erhalten Sie für knapp 65 Euro. Wir hatten die 2018er Version des Tile Mate und Pro im Test.

Gefällt Ihnen der Beitrag? Dann freuen wir uns über eine Bewertung.
[Durchschnittswertung: 5 (max. 5 Sterne) aus 12 Bewertungen]

1 Kommentar