Nuki Fob: Tür auf ohne Smartphone

Der Nuki Fob ist eine sehr praktische Lösung, für alle, die entweder kein Handy haben, es öfter mal vergessen oder gerade keines mit sich führen können. Beispielsweise Ihre Großeltern, Kinder oder Sie selbst, wenn Sie zum Trainingslauf einfach kein Smartphone mitnehmen wollen.

Der Nuki Fob ist sehr kompakt und 9 g leicht.

Der Nuki Fob ist sehr kompakt und 9 g leicht. (Bildquelle: Nuki)

Der Nuki Fob besitzt ein Kunststoffgehäuse, ist etwa doppelt so groß wie eine 2-Euro-Münze (50 x 40 x 10 mm) und wiegt neun Gramm. Energie bezieht er aus einer auswechselbaren Knopfzelle. Insgesamt also ideal um ihn am Schlüsselbund ober in den Sportklamotten zu tragen.

Bis zu 100 Fobs lassen sich an einem Smart Lock registrieren – für Privatleute mehr als genug. Die Installation läuft so einfach ab, wie bei der Nuki Bridge: Sie müssen nur den Nuki Fob per Bluetooth mit dem Smart Lock pairen und einem Benutzer zuweisen. Fertig. Dieser kann dann per Druck auf den Button im Fob die mit Nuki Smart Lock gesicherte Tür auf- und zuschließen. Einfacher geht’s kaum.

Gefällt Ihnen der Beitrag? Dann freuen wir uns über eine Bewertung.
[Durchschnittswertung: 5 (max. 5 Sterne) aus 10 Bewertungen]

Kommentarfunktion ist deaktiviert