D-Link stellt den WLAN-Wassersensor DCH-S160 vor, der Ihr Smart Home vor Wasserschäden schützen soll. Platzt zum Beispiel ein Schlauch am Geschirrspüler oder läuft das Aquarium aus, erkennt dies der Sensor und schlägt Alarm. Dazu verfügt der D-Link DCH-S160 über eine 70 db laute Sirene und eine Signal-LED. Alternativ schickt Ihnen der D-Link-Wassersensor eine Push-Nachricht auf das Smartphone oder den Tablet-PC.

D-Link DCH-S160: Im Handumdrehen installiert

Der D-Link DCH-S160 Wassersensor erkennt austretendes Wasser und meldet es per Sirene, LED-Warnlicht und Push-Nachricht auf Handy und Tablet.

Der D-Link DCH-S160 Wassersensor erkennt austretendes Wasser und meldet es per Sirene, LED-Warnlicht und Push-Nachricht auf Handy und Tablet.
(Bildquelle: D-Link)

Den D-Link DCH-S160 haben Sie in wenigen Minuten installiert. Das rund 110 g leichte Alarmsystem stecken Sie einfach in die Steckdose und das 50 cm lange Sensorkabel legen Sie auf den Boden. Reichen Ihnen die 50 cm nicht aus, dann nutzen Sie einfach das im Paket enthaltenen 1 m lange Verlängerungskabel. Danach soll der DCH-S160 bereits aktiv sein und optisch sowie mit der Sirene Alarm schlagen, sobald der Sensor mit Wasser in Kontakt kommt. Noch mehr Komfort bietet das System, wenn Sie es per WPS mit einem WLAN verbinden. Dann können sie den DCH-S160 einfach mit der App mydlink Home (iOS und Android) einrichten und im Alarmfall Push-Nachrichten empfangen.

D-Link DCH-S160: mydlink Home-Geräten koppeln

Da der Wassersensor zur mydlink Home-Familie gehört, können Sie Ihn mit anderen mydlink Home-Geräten kombinieren. Zum Beispiel mit der Alarmsirene DCH-S220, die dann in einem anderen Raum Alarm schlagen kann. Oder mit einer mydlink Home-Kamera, um unterwegs zu prüfen, was genau Zuhause gerade passiert. Alle mydlink Home-Geräte steuern Sie bequem über eine App vom Smartphone oder Tablet aus.

Der Wassersensor DCH-S160 kostet rund 60 Euro und ist bereits verfügbar.

Einschätzung

Der Wassersensor D-Link DCH-S160 macht das Smart Home etwas sicherer. Wer Angst vor Wasserschäden hat, kann mit diesem Sensor die Gefahr davor zwar nicht bannen, aber die Reaktionszeit im Schadensfall deutlich verkürzen. Ein tolles Sicherheitsplus für das Smart Home, das Sie mit verschiedenen mydlink Home-Geräten kombinieren können. Alternativen bietet der Markt mit verschiedenen Modellen ab 10 Euro. Allerdings müssen Sie bei den günstigen Wassersensoren auf praktische Smart Home-Funktionen und Push-Nachrichten verzichten.

Technische Daten des D-Link DCH-S160

WLAN

802.11 n/g/b

Sicherheit

WPA/WPA2

Antennen

Zwei interne Antennen

WPS

ja

Reset-Taste

ja

Sensorkabel

0,5 Meter

Verlängerung

1 Meter

Alarm-Lautstärke

70 dB

Push-Benachrichtigung

ja

Abmessungen

65 x 65 x 52,7 mm

Gewicht

110 g

Stromversorgung

100 bis 240 V AC, 50/60 Hz

Systemkompatibilität

mydlink Home App für iPhone, iPad und Android Smartphones bzw. Tablets

 

 

D-Link DCH-S160: Wassersensor schützt das Smart Home
5 (100%) 11 Bewertungen

Einen Kommentar schreiben