Myfox will mit der Überwachungskamera Security Camera Ihr Smart Home ein ganzes Stück sicherer machen. Dank des ästhetischen Designs integriert sie sich unauffällig in die Wohnlandschaft.

Myfox Security Camera: WLAN-Kamera mit Sichtblende

Die per App steuerbare Security Camera zeichnet Videos in der kleinen HD-Auflösung (720p) mit 30 Bildern pro Sekunde, 4-fach Zoom und einem 130-Grad-Blickwinkel (diagonal) auf. Dank Infrarotsensor und Nachtsichtfunktion gelingt ihr das auch in völliger Dunkelheit. Da sich viele Anwender zwar mit einer Überwachungskamera im Haus sicherer, gleichzeitig aber überwacht fühlen, hat Myfox der Security Camera eine motorbetriebene Sichtblende eingebaut. Sie lässt sich bei Bedarf manuell oder automatisch vor die Linse fahren. Dadurch können Sie sicher sein, dass nichts aufgezeichnet wird und Ihre Privatsphäre gewahrt bleibt. Falls Sie das Haus verlassen und vergessen haben, die Blende wieder hochzufahren, können Sie dies sogar nachträglich via App veranlassen – der permanenten Verbindung zu Ihrem internetfähigen WLAN-Router (802.11 b/g/n,WEP-/WPA-/WPA2-Verschlüsselung) sei Dank.

Die motorbetriebene Blende der Myfox Security Camera lässt sich bei Bedarf manuell oder automatisch vor die Linse fahren.

Die motorbetriebene Sichtblende der Myfox Security Camera lässt sich bei Bedarf manuell oder automatisch vor die Linse fahren. (Bildquelle: Myfox)

Myfox Security Camera: Aufzeichnen auch bei Stromausfall

Stellt die Kamera im Überwachungsmodus Bewegungen im Sichtbereich fest, informiert sie den Anwender direkt per Push-Nachricht. Das Überwachungsvideo können Sie sich live auf dem Smartphone ansehen und per bidirektionaler Audio-Kommunikation sogar mit dem Eindringling sprechen. Haben Sie während Ihrer Abwesenheit keine Möglichkeit sich die Überwachungsvideos anzusehen oder wird die Security Kamera sogar gestohlen, können Sie auf die optionale ein- bis siebentägige Cloud-Datenspeicherung zurückgreifen. Die ersten 14 Tage des Video-Aufnahme-Services sind kostenfrei. Danach berechnet Ihnen Myfox pro Monat entweder 4,99 Euro für einen Tag oder 9,99 Euro für sieben Tage gespeicherter Aufzeichnungen. Da die Myfox Security Camera auch mit Batterien funktioniert, zeichnet sie sogar bei Stromausfällen auf. Eine Situation, in der Einbrecher gerne auf den Plan treten.

Das Überwachungsvideo der Myfox Security Camera können Sie sich live auf dem Smartphone ansehen und per bidirektionaler Audio-Kommunikation sogar mit dem Eindringling sprechen.

Das Überwachungsvideo der Myfox Security Camera können Sie sich live auf dem Smartphone ansehen und per bidirektionaler Audio-Kommunikation sogar mit dem Eindringling sprechen. (Bildquelle: Myfox)

Wer sich die Myfox Security Camera gleich kaufen will, findet sie ab sofort bei Media Markt, Amazon und direkt im Shop von Myfox. Die Händler bieten die Myfox Security Camera ab rund 200 Euro an.

Auf der IFA können Sie alle Myfox-Produkte in der Halle 15.1 Stand 207 in Aktion sehen.

Einschätzung

Myfox könnte mit der Blenden-Funktion in der ziemlich teuren aber schön designten Security Camera wirklich einen Nerv getroffen haben. Zudem ist das Konzept mit den vor fremden Zugriffen geschützten Überwachungsvideos, der Nachtsichtoptik und dem Notstrombetrieb mit Batterien konsequent zu Ende gedacht. Ähnliches bieten in der Regel nur extrem teure Profiüberwachungsanlagen.

 

Gefällt Ihnen der Beitrag? Dann freuen wir uns über eine Bewertung.
[Durchschnittswertung: 5 (max. 5 Sterne) aus 12 Bewertungen]

Kommentarfunktion ist deaktiviert