Die Schlüsselgarage LEO Smartkey beherbergt bis zu sechs Ihrer herkömmlichen Schlüssel, die auf Knopfdruck einzeln herausfahren. Bisher fertigten nur die zahlreichen LEO-Schlüsselpartner in Deutschland, Österreich, Schweiz oder Dänemark vor Ort einen Schlüssel für das kompakte Kunststoffkästchen an. Ab sofort können Sie dank der Option „Fix & Fertig Schlüssel“ Ihre Schlüssel für rund 10 Euro einfach online bestellen.

LEO Smartkey: Foto schießen, Schlüssel nachbestellen

Das Angebot Fertigschlüssel bietet Besitzern von LEO Smartkey eine bequeme Möglichkeit, Schlüssel einfach online zu bestellen. Dazu benötigt der Schlüsselprofi lediglich zwei Fotos des Schlüssels – je eines von jeder Seite. Laut Anbieter ist es wichtig, dass Sie den Schlüssel vor einem weißen Hintergrund ablichten, damit kein Schatten auf die Zacken fällt. Die Fotos und Ihre Kontaktdaten können Sie einfach via Online-Formular an LEO Smartkey übermitteln. Die hochgeladenen Informationen werden geprüft und per E-Mail bestätigt. Laut LEO Smartkey dauert es dann rund 10 Tage, bis Sie den fertigen Schlüssel erhalten. Pro Schlüssel fallen Kosten in Höhe von rund 10 Euro an. Dazu kommen Versandkosten von einmalig 6 Euro.

Dank LEDs finden Sie mit dem LEO Smartkey auch im Dunkeln jedes Schlüsselloch.

Dank LEDs finden Sie mit dem LEO Smartkey auch im Dunkeln jedes Schlüsselloch. (Bildquelle: Leo Smartkey)

LEO Smartkey: Schlüssel, USB und mehr

Der LEO Smartkey ist kaum dicker als ein handelsübliches Feuerzeug und bietet Platz für bis zu sechs Schlüssel. Alternativ bietet LEO Smartkey weiteres Zubehör, wie beispielsweise einen 16 GByte großen USB-Stick von TrekStor an, der ebenfalls in der Schlüsselgarage Unterschlupf findet und per Knopfdruck ausfährt. Um den passenden Schlüssel schnell zu finden, besitzt das Gehäuse eine kleine Anzeige, die die Schlüsselpositionen 1 bis 6 wie die Augen auf einem Würfel anzeigt. Praktisch: Zwei kleine LED-Lichter an der Vorderseite helfen im Dunkeln das Schlüsselloch zu finden. Eine weitere LED informiert Sie über einen zu niedrigen Akkustand. Laut Anbieter soll der Akku des LEO Smartkeys bis zu drei Monate halten. Um das smarte Schlüsseldepot aufzuladen, verbinden Sie es einfach mit einem USB-Port. Im Falle eines leeren Akkus lassen sich die Schlüssel aber auch manuell herausschieben.

Unter anderem gibt es als optionales Zubehör für den LEO Smartkey einen 16 GByte großen USB-Speicher.

Unter anderem gibt es als optionales Zubehör für den LEO Smartkey einen 16 GByte großen USB-Speicher. (Bildquelle: Leo Smartkey)

Die Option „Fix & Fertig Schlüssel“ für den LEO Smartkey ist ab sofort im Onlineshop des Anbieters verfügbar. Ein „Fix & Fertig Schlüssel“ kostet rund 10 Euro plus Versand. Den zusätzlichen 16 GByte großen USB-Stick gibt es für 13 Euro. Der LEO Smartkey selbst kostet knapp 50 Euro.

Einschätzung

Der LEO Smartkey bringt endlich Ordnung in die Schlüsselsammlung und bietet technikbegeisterten Anwendern eine witzige Alternative zum klappernden Schlüsselbund. Allerdings ist das ein recht teurer Spaß. Ein einfacher Schlüsselring kostet weniger und hat ebenfalls Platz für einen USB-Stick. Außerdem bietet der LEO lediglich Parkmöglichkeiten für sechs Schlüssel. Ein großes Manko.

Eine günstige Alternative – und ebenfalls mit USB-Option – gibt es von Tidy-Key ab rund 20 Euro. Dieses Schlüsseldepot arbeitet nach dem Taschenmesserprinzip und Sie können es mit handelsüblichen Schlüsseln sowie speziellem Tidy-Key-Zubehör bestücken. Beispielsweise mit einem 16 GByte großen USB-Stick für 20 Euro oder einem Flaschenöffner für 5 Euro.

Preisvergleich LEO Smartkey

Amazon Preis: € 29,90
Versand: n. a.
Availability: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Jetzt kaufen

 

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2019 um 3:06 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Gefällt Ihnen der Beitrag? Dann freuen wir uns über eine Bewertung.
[Durchschnittswertung: 5 (max. 5 Sterne) aus 11 Bewertungen]

Einen Kommentar schreiben