Google Pixel 2 und Google Pixel 2 XL: Akku-Laufzeit

Da die Laufzeit eines Smartphones von unzähligen Faktoren wie Firmware, installierten Apps, Nutzerverhalten, WLAN-/GSM-/LTE-Funkstärke und mehr abhängt, müssen Sie die im Test ermittelten Werte als Momentaufnahme betrachten.

Für unsere Laufzeittests haben wir ein möglichst realistisches Setting gewählt. Dafür aktivierten wir das WLAN und schalteten Bluetooth aus. Da die Displays der Google Pixel 2 und Pixel 2 XL sehr hell sind, reduzierten wir die Display-Helligkeit auf 50 %. Das genügt in der Praxis vollkommen.

Der Battery-Benchmark Futuremark PCMark Work 2.0 bildet eine ganze Reihe von Aktivitäten im produktiven Alltag ab. Sie reichen von Video- und Foto-Bearbeitung bis zum Internetsurfen und simplen Schreiben. Während das Google Pixel 2 mit 8:38 Stunden einen ganzen Arbeitstag durchhielt, gingen beim Google Pixel 2 XL trotz größerem Akku die Lichter über eine Stunde früher aus (7:15 Stunden). Im Video-Streaming-Test musste das Pixel 2 nach 9:51 Stunden wieder ans Netzteil, das Pixel 2 XL nach 9:58 Stunden. Wer das WLAN ausschaltet und sich einen lokal gespeicherten Film ansieht, kommt natürlich auf noch längere Laufzeiten.

Alle Tests sind natürlich Stresstests d. h. Extremtests. In der Praxis würden Sie mit den Pixels kaum acht Stunden permanent durcharbeiten oder Videos ansehen. Rechnet mal also immer wieder Pausen ein, sollten die Akkus beider Smartphones leicht für einen Tag ausreichen und erst wieder vor dem Schlafengehen an die Steckdose müssen. Ein ziemlich gutes, oberklassenwürdiges Ergebnis.

Gefällt Ihnen der Beitrag? Dann freuen wir uns über eine Bewertung.
[Durchschnittswertung: 5 (max. 5 Sterne) aus 15 Bewertungen]

Kommentarfunktion ist deaktiviert