F-Secure-Sense: Kosten

F-Secure Sense spart die Kosten für die Software-Virenscanner und -Firewall Ihrer Computer, mobilen Geräte und IoTs.

F-Secure Sense spart die Kosten für die Software-Virenscanner und -Firewall Ihrer Computer, mobilen Geräte und IoTs. (Bildquelle: Smart home AREA)

F-Secure Sense kostet aktuell rund 200 Euro. Darin enthalten ist ein einjähriges Sicherheitsabonnement im Wert von knapp 120 Euro. Damit bekommen Sie sämtliche Sense-Firmware- und Anti-Malware-Updates. Nach Ablauf des ersten Jahres kostet das Abo etwa 10 Euro pro Monat. Wer das nicht möchte, kann Sense ganz normal als WLAN-Router ohne die Schutzfunktionen für seine smarten Geräte weiternutzen.

Im Prinzip klingen 120 Euro pro Jahr für den Geräteschutz nach viel Geld. Rechnet man jedoch die 25 Windows- und unbegrent vielen iOS- und Android-Lizenzen dagegen, sieht die Sache gleich ganz anders aus. Nehmen wir einen normalen Vierpersonenhaushalt mit einem PC, zwei Notebooks, zwei Tablets, vier Smartphones und ein paar IoT-Geräte an. Die AV- und Firewall-Lizenzen für die drei Computer belaufen sich im Durchschnitt auf etwa 70 Euro, die für die Smartphones und Tablets auf etwa 20 Euro pro Jahr an. Im Vergleich zum Sense-Abo würden Sie damit zwar günstiger wegkommen, die IoT-Geräte (und um die wird es in Zukunft gehen) sind dann aber immer noch nicht geschützt und der Administrationsaufwand durch die Verwaltung mehrerer Geräte sehr viel höher.

Gefällt Ihnen der Beitrag? Dann freuen wir uns über eine Bewertung.
[Durchschnittswertung: 5 (max. 5 Sterne) aus 12 Bewertungen]

Kommentare sind gesperrt.