Brother MFC-9342CDW: Scannen per App iPrint&Scan

Die kostenlose App Brother iPrint&Scan macht den Brother MFC-9342CDW erst so richtig cool und smart. Zum einen drucken Sie mit der App Dokumente, Bilder, Webseiten und auf Cloud-Diensten gespeicherte Inhalte direkt von Ihrem Smartphone auf Ihren Brother-Drucker. Zum anderen landen mit dem MFC-9342CDW eingescannte Seiten direkt auf Ihrem Smartphone/Tablet um von dort weitergesendet zu werden. So müssen Sie Ihr Mobilgerät nicht mehr mit dem Computer synchronisieren, bevor Sie Dateien drucken, weitersenden oder teilen – extrem praktisch. Auch falls mal der PC oder das Notebook streikt, hilft Ihnen diese App, Ihr Büro weiter am Laufen zu halten.

Statt den Umweg über den PC oder das Notebook zu nehmen, erlaut es Ihnen die iPrint&Scan-App direkt vom Smartphone aus auf den Brother MFC-9342CDW zu drucken.

Statt den Umweg über den PC oder das Notebook zu nehmen, erlaut es Ihnen die iPrint&Scan-App direkt vom Smartphone aus auf den Brother MFC-9342CDW zu drucken. (Bildquelle: Smart home AREA)

Voraussetzung dafür ist, dass sich Ihr Smartphone oder Tablet im gleichen WLAN wie der Brother-Drucker befindet. Wollen Sie beispielsweise ein Dokument einscannen und dann per Whatsapp verteilen oder in der Dropbox speichern, legen Sie das zu scannende Papier auf das Vorlagenglas oder (bei mehreren Seiten) in den automatischen Dokumenteneinzug (ADF) des MFC-9342CDW. Dann wählen Sie in der iPrint&Scan-App die Scanfunktion aus, ändern ggf. den Scanmodus, die Dokumentengröße oder den Duplex-Modus und drücken auf Scannen. Nach weniger als vier Sekunden haben Sie den Scan auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Anschließend speichern Sie den Scan (PDF oder JPG) in Online-Speichern, senden ihn als E-Mail weiter oder teilen ihn über die zahllosen Messenger- und Social-Media-Dienste.

In der iPrint&Scan-App können Sie grundlegende Druckoptionen des Brother MFC-9342CDW einstellen und bekommen sogar eine Druckvorschau aufs Smartphone.

In der iPrint&Scan-App können Sie grundlegende Druckoptionen einstellen und bekommen sogar eine Druckvorschau aufs Smartphone. (Bildquelle: Smart home AREA)

Abgesehen von einer einfachen Beschnitt- und Ausrichtenfunktion bietet iPrint&Scan aber keine weiteren In-App-Bildmanipulationsmöglichkeiten. Zudem lassen sich ausgewählte Seiten nicht aus dem Scanergebnis löschen. Haben Sie zum Beispiel vier Seiten eingescannt, brauchen aber davon nur drei, müssen Sie den kompletten Scanvorgang mit den drei benötigten Seiten wiederholen.

Gefällt Ihnen der Beitrag? Dann freuen wir uns über eine Bewertung.
[Durchschnittswertung: 5 (max. 5 Sterne) aus 10 Bewertungen]

Kommentarfunktion ist deaktiviert