Während der Internationalen Funkausstellung (01.09. – 06.09.) treffen Hersteller auf der ganzen Welt aufeinander und zeigen eine nicht minder bunte Mischung an elektronischen Geräten. Unsere IFA 2017 Vorschau Teil 7 ist darum ebenfalls ziemlich abwechslungsreich.

Zur IFA 2017 Vorschau Teil 1

Zur IFA 2017 Vorschau Teil 2

Zur IFA 2017 Vorschau Teil 3

Zur IFA 2017 Vorschau Teil 4

Zur IFA 2017 Vorschau Teil 5

Zur IFA 2017 Vorschau Teil 6

IFA 2017 Vorschau: Devolo dLAN1200+ WiFi ac Network Kit und dLAN 1200 triple+

Devolo (Halle 6.2, 129) baut mit dem dLAN 1200+ WiFi ac Network Kit
299,90 € Details Ansehen
und dlan 1200 triple+ Starter Kit
148,99 € Details Ansehen
seine Powerline-Familie aus. Das Devolo dLAN 1200+ WiFi ac Network Kit
299,90 € Details Ansehen
besteht aus drei Einheiten: einer Basis zur Verbindung mit Ihrem WLAN-Router und zwei hybriden Powerline-WLAN-Adaptern dLAN 1200+ WiFi ac
115,99 € Details Ansehen
, die als WLAN-ac-Hotspot dienen. Sowohl per Powerline als auch WLAN sind Datenraten von bis zu 1200 Mbit/s möglich. Bei allen Powerline-Adaptern ist die Steckdose durchgeschleift, sodaß Ihnen keine durch den Einsatz der Powerline-Adapter verloren geht. Das Devolo dLAN 1200+ WiFi ac Network Kit
299,90 € Details Ansehen
ist demnächst zu Preis von rund 300 Euro
299,90 € Details Ansehen
erhältlich.

IFA 2017 Vorschau Teil 7: Devolo dLAN 1200 triple+ (links) und Devolo dLAN 1200+ WiFi ac Network Kit (rechts) liefern Datenraten von bis zu 1,2 Gigabit/s.

Devolo dLAN 1200 triple+ (links) und Devolo dLAN 1200+ WiFi ac Network Kit (rechts) liefern Datenraten von bis zu 1,2 Gigabit/s. (Bildquelle: Devolo)

Wie der Name es schon andeutet, im Devolo dLAN 1200 triple+ gleich drei Gigabit-LAN-Ports eingebaut, wodurch Sie gleich drei Geräte eines Raumes via Powerline ins Netzwerk bekommen. Das spart in vielen Fällen einen zusätzlichen Gigabit-Netzwerk-Switch ein. Devolo verwendet beim dLAN 1200 triple+ einen entstörenden Netzfilter und seine Range+ Technology d. h. alle drei Adern des Stromkabels werden zur Datenübertragung und Erhöhung der Laufstabilität verwendet. Theoretisch sind so Datenraten von bis zu 1.200 MBit/s und eine Reichweite von maximal 400 Meter möglich. Ein Devolo dLAN 1200 triple+ kostet rund 80 Euro, das Devolo dlan 1200 triple+ Starter Kit
148,99 € Details Ansehen
(je ein dLAN 1200+ und dLAN 1200 triple+) knapp 150 Euro
148,99 € Details Ansehen
.

IFA 2017 Vorschau: ShadeCraft Sunflower – smarter Sonnenschirm

IFA 2017 Vorschau Teil 7 - ShadeCraft Sunflower: Der wohl erste smarte Sonnenschirm.

ShadeCraft Sunflower: Der wohl erste smarte Sonnenschirm. (Bildquelle: ShadeCraft)

Der ShadeCraft Sunflower (Halle 26.c 151) ist wohl der erste smarte und motorisierte Sonnenschirm. Er richtet sich selbstständig optimal zur Sonne aus, spendet dabei Schatten und speist über die  in vier bis acht Speichen integrierten Solarzellen Energie in seinen Akku ein. Dieser soll den Elektromotor, die integrierten Sensoren (Annäherung, Windstärke, Luftqualität, usw.), Lautsprecher, 360-Grad-Sicherheitskameras, das Mikrofon und die sowie das Bluetooth- und WLAN-Modul bis zu 72 Stunden mit Strom versorgen. Am ShadeCraft Sunflower können Sie auch USB-Geräte laden. Sie steuern den Sunflower mit einer App oder per Sprachkommando und sollen ihn mit smarten Geräten in Ihrem Haus verbinden können. Der ShadeCraft Sunflower misst 310 x 213 x 213 cm und soll 2018 auf den Markt kommen.

IFA 2017 Vorschau: Bosch Smart Home mit neuen Produkten und Sprachsteuerung

IFA 2017 Vorschau Teil 7: Bosch baut mit Twinguard, Universalschalter und dessen Flex-Version sein Smart-Home-System aus.

Bosch baut mit Twinguard, Universalschalter und dessen Flex-Version sein Smart-Home-System aus. (Bildquelle: Bosch)

Wer sich für das Bosch Smart Home
349,89 € Details Ansehen
(Halle 6.2 / 129) interessiert, bekommt auf der IFA 2017 einige neue Produkte zu sehen. Dazu gehört ein Universalschalter (ab rund 50 Euro) für vier verschiedene Aktionen und Szenen. In der Flex-Version (ab rund 60 Euro) dürfen Sie ihn aus der Wandhalterung nehmen und als Fernbedienung verwenden. Nach der IFA kommt der quadratische Twinguard
148,95 € Details Ansehen
Rauchmelder mit Luftqualitätssensor dazu. Er warnt Sie bei Rauchentwicklung und misst zusätzlich permanent die Luftqualität. Der Twinguard
148,95 € Details Ansehen
soll alleine rund 150 Euro
148,95 € Details Ansehen
, ein Starter-Set mit ihm knapp 200 Euro kosten. Damit Sie alle neuen Geräte einrichten, bedienen und verknüpfen können erhält der Szenario Manager im Bosch Smart Home ein Update.

In Zukunft lassen sich dann auch Abläufe definieren, die nach das Bosch Smart Home nach einem eingetretenen Ereignis ausführt. Als Sahnehäubchen dürfen Sie nach und nach die Bosch Smart Home-Komponenten per Alexa-Skill mit einem Amazon Echo
179,99 € Details Ansehen
oder Amazon Echo Dot
134,99 € Details Ansehen
verbinden und somit sprachsteuern. Den Anfang machen die bereits erhältlichen 360°-Innenkamera (249,95 Euro)
515,67 € Details Ansehen
sowie die mit einer Außenbeleuchtung kombinierte Kamera Eyes
300,85 € Details Ansehen
. Im Frühjahr 2018 sollen die restlichen Bosch Smart Home-Komponenten und im Laufe von 2018 sogar Bosch-Haushaltsgeräte wie Herd, Kühlschrank und Kaffeemaschine folgen. Interessant: Bosch will auch smarte Siemens-Produkte in sein Smart Home-System integrieren. Den Anfang sollen Spülmaschinen, Trockner und Waschmaschinen machen.

IFA 2017 Vorschau: Anker Eufy Genie – smarter Lautsprecher mit Amazon Alexa

IFA 2017 Vorschau Teil 7 - Anker Eufy Genie: Arbeit wie Amazon Echo Dot mit der Sprachassistenz Alexa.

Anker Eufy Genie: Arbeit wie Amazon Echo Dot mit der Sprachassistenz Alexa. (Bildquelle: Anker)

Anker ist eigentlich für Computer-Zubehör und mit seiner Marke Eufy für elektrische Haushaltsprodukte wie Lampen, Staubsaugerroboter und smarten Körperwaagen bekannt. Auf die IFA 2017 bringt Anker jedoch zusätzlich seine Konkurrenz zu Amazon Echo
179,99 € Details Ansehen
, Amazon Echo
139,99 € Details Ansehen
Google Home[/abx_smart] und Apple HomeKit mit: Anker Eufy Genie. Der smarte Lautsprecher sieht einem Amazon Echo Dot
134,99 € Details Ansehen
recht ähnlich: Er bietet 2,4-GHz-WLAN (802.11b,g,n), Micro-USB, einen 3,5-mm-Audioausgang sowie einen 2-Watt-Breitbandlautsprecher (15 Hz – 15 kHz) und nutzt ebenfalls Amazons Sprachassistenz Alexa.

Bereits jetzt sind diverse Services (Amazon Music, TuneIn, Pandora) sowie smarte Geräte wie Philips Hue, Netgear Arlo, Nest Thermostate und Ring zu Anker Eufy Genie kompatibel. In Zukunft soll Eufy Genie die Smart-Home-Zentrale für weitere smarte Geräte von Anker sein. Als Beispiele nennt Anker Wandstecker, die LED-Lampen Eufy Lumos White, Lumos Tunable White und den Roboterstaubsaugers RoboVac 11
219,99 € Details Ansehen
. Letzteren will Anker bald durch ein neues Modell ersetzen. Anker Eufy Genie soll in der reinen WLAN-Version im Oktober für rund 50 Euro auf den Markt kommen. Für Ende 2017 oder Anfang 2018 ist eine Version mit Bluetooth geplant.


Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken


Einen Kommentar schreiben