Amazon Fire: Wenig, aber sinnvolle Ausstattung

Die Ausstattung des Fire fällt knapp aus, aber im Grunde bietet das Amazon-Tablet alles, was Sie brauchen.

Im Prinzip bietet das Amazon Fire alles, was Sie von einem modernen Tablet erwarten.

Im Prinzip bietet das Amazon Fire alles, was Sie bei einem modernen Tablet erwarten. (Bildquelle: Amazon)

Intern bringt es 8 GByte Flash-Speicher mit, die Sie per microSD-Karte um bis zu 128 GByte bequem erweitern können. Dazu kommen noch ein USB-2.0-Anschluss, WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth mit Unterstützung für das musiktaugliche A2DP-Profil und natürlich eine 3,5-Millimeter-Buchse als Kopfhörerausgang.

Zwei Kameras sind ebenfalls an Bord. Deren Qualität enttäuscht uns aber. Mit der VGA-Auflösung der Frontkamera wollen Sie höchstens Videochats halten. Fotos der 2-Megapixel-Kamera auf der Rückseite sind zum Ansehen auf dem Fire gerade noch okay. Bei näherer Betrachtung sehen Sie aber deutliche Artefakte, die von einer aggressiven Rauschunterdrückung stammen. Doch mal ehrlich: Wer benutzt ein Tablet, um schöne Fotos zu machen?

Ein Mikrofon besitzt das Gerät ebenso wie einen Lautsprecher, wenn auch nur in Mono. Die Farbauswahl gestaltet sich sehr einfach, denn das Fire gibt es einzig und allein in schwarz.

Kommentarfunktion ist deaktiviert