Freunde des Musikstreamings in hoher Qualität sollten die Ohren spitzen, denn mit dem Yamaha NP-S303 kommt ein stylischer HiFi-Netzwerk-Player mit Hi-Res-Audioqualität zum kleinen Preis auf den Markt.

Laut Yamaha sind die Schaltungen des NP-S303 auf maximale Klangqualität hin optimiert und der Audio-Signalweg ist so kurz wie möglich gehalten. Das soll eine saubere Übertragung ohne Einstreuungen ermöglichen. Dazu trägt auch die Trennung der analogen und die digitale Seite der Schaltung bei. Außerdem will Yamaha die gleichen hochwertigen Komponenten wie in den High-End-Modellen verwenden.

Yamaha NP-S303: High-Resolution-Audioformate

Neben den verlustbehafteten Audioformaten (MP3, WMA, AAC) unterstützt der Yamaha NP-S303 auch hochauflösende und verlustfreie Audioformate. Darunter sind zum Beispiel DSD bis 5,6 MHz, AIFF-, WAV- und FLAC-Dateien mit bis zu 192 kHz / 24 Bit sowie Apple Lossless mit 96 kHz / 24 Bit. Zur Übertragung der digitalen in analoge Signale zeichnet beim Yamaha NP-S303 ein Burr-Brown-Wandler verantwortlich.

Den schmalen (35 x 87 x 289 mm) Yamaha NP-S303 können Sie per 2,4-GHz-WLAN (802.11 b/g/n) und 100-MBit-LAN in Ihr Smart-Home-Netzwerk einbinden oder direkt per Bluetooth (2DP, AVRCP) ansprechen. Er unterstützt dabei sowohl DLNA, als auch Apple AirPlay. Somit können Sie Musik direkt vom Handy und zu ihm streamen oder es dient wie eine USB-Festplatte (direkt am NP-S303), ein PC oder eine NAS als Musikquelle. Die direkte Anbindung an Musikstreamingdienste darf natürlich auch nicht fehlen. Dienste wie Spotify, Deezer, Tidal, Napster, Qobuz oder Juke sind zu ihm kompatibel. Neu ist die Kompatibilität mit Deezer und Tidal. Wer Qobuz und Tidal nutzt, kann Musik in extrem hoher Hifi- und Hi-Res-Qualität im Smart Home erklingen lassen.

Der Yamaha NP-S303 streamt Musik von lokalen und Online-Musikquellen auch in HiFi- und Hi-Res-Qualität in alle Räume.

Der Yamaha NP-S303 streamt Musik von lokalen, Netzwerk- und Online-Musikquellen auch in HiFi- und Hi-Res-Qualität in alle Räume. (Bildquelle: Yamaha)

Yamaha NP-S303: Mit MusicCast Musik im ganzen Smart Home

Natürlich ist der Yamaha NP-S303 mit dem hauseigenen Multiroom-System MusicCast ausgestattet, das alle netzwerkfähigen Audiokomponenten von Yamaha zu einem einzigen großen System verbindet. Entsprechend kann der Musikstreamer seine Signale an alle anderen MusicCast-Geräte im Netzwerk bzw. in den Räumen Ihres Smart Home weitergeben. Damit verbindet der Yamaha NP-S303 Ihre lokale Musiksammlung, die Musikstreamingdienste, Internet-Radio und per Funk angebundene Smartphones, Tablets, Rechner sowie NAS mit allen Soundbars, Receivern und Lautsprechern im MusicCast-Verbund. Zur Steuerung stellt Yamaha die kostenlose App MusicCast CONTROLLER (Android und iOS) zur Verfügung. Alternative verwenden Sie zur Steuerung des NP-S303 die mitgelieferte Fernbedienung.

Yamaha NP-S303: Preis und Verfügbarkeit

Der Yamaha NP-S303 ist ab Ende Juli 2017 in den Farben Schwarz oder Silber im Fachhandel und Online-Shops erhältlich. Als Preis nennt Yamaha 349 Euro.

Einschätzung

Musikfans kommen immer mehr auf den Geschmack von verlustfrei komprimierten und hochaufgelösten Musikstücken. Früher waren diese wegen des teilweise zehnfachen Speicherbedarfs gegenüber einer MP3-Datei und dem entsprechend hohen Datenaufkommens bei der Netzwerkübertragung ungeliebt. In Zeiten von extrem günstigen Massenspeichern und bezahlbaren Internetanschlüssen von +25 MBit/s, sind diese Nachteile von verlustfrei und hochaufgelösten aufgezeichneten Musikstücken nicht mehr vorhanden. Mit dem Yamaha NP-S303 kommt nun ein Netzwerkmusikplayer auf den Markt, der zu einem niedrigen Preis digitale Musik in extrem hoher Qualität in alle Räume eines Smart Homes streamen kann. Wer bereits MusicCast-Geräte hat, kann mit ihm sein Netzwerk sinnvoll erweitern. Alle anderen sollten sich die Yamaha-MusicCast-Familie unbedingt ansehen und anhören. Wie unser Test gezeigt hat, lohnt es sich.

Preisvergleich Yamaha NP-S303

Amazon Preis: € 224,71
Versand: n. a.
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Jetzt kaufen


Zuletzt aktualisiert am 25. September 2020 um 17:31 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Gefällt Ihnen der Beitrag? Dann freuen wir uns über eine Bewertung.
[Durchschnittswertung: 4.7 (max. 5 Sterne) aus 11 Bewertungen]

Kommentarfunktion ist deaktiviert