Einleitung

Der unscheinbare Yamaha MusicCast WXC-50 kann für Ihr Smart Home eine kleine Audiorevolution bedeuten. Denn der kompakte Multiroom-Vorverstärker streamt nicht nur Spotify, Napster, iTunes & Co, via Yamaha MusicCast in alle Räume, sondern dient als Bindeglied zwischen Ihren vorhandenen HiFi-Komponenten und MusicCast-fähigen Endgeräten. Die Steuerung erfolgt natürlich ganz bequem per App (Android, iOS) und die Musiksignale strömen sogar in beide Richtungen.

Das heißt, der Yamaha MusicCast WXC-50 digitalisiert in Echtzeit beispielsweise die auf Ihrem geliebten Plattenspieler und dem CD-Player abgespielte Musik und streamt sie per MusicCast zu den Wiedergabegeräten in den anderen Räumen Ihres Smart Home. In der anderen Richtung streamt er Musik von Streaming-Diensten, dem Handy oder dem lokalen Musik-Server zu Ihrer alten Stereoanlage. Der Yamaha MusicCast WXC-50 ist somit nicht nur ein smarter Verteiler, sondern ein Konverter bzw. Portal zwischen der analogen und digitalen Musikwelt.

Im Test muss der Yamaha MusicCast WXC-50 zeigen, wie gut er sich ins Smart Home integrieren bzw. mit bestehenden Musikgeräten verbinden lässt und ob der Komfort so hoch ist, wie es Yamaha verspricht.

Der Yamaha MusicCast WXC-50 besitzt keinen integrierten Verstärker.

Der Yamaha MusicCast WXC-50 besitzt keinen integrierten Verstärker. (Bildquelle: Yamaha)

Zur Info: Der Yamaha MusicCast WXC-50 ist ein smarter, vernetzter Vorverstärker. Ein Vorverstärker (engl. Preamp) kümmert sich im Prinzip um die Signalaufbereitung z. B. Signalebereinigung, -anhebung oder -anreicherung mit Effekten via digitalem Signalprozessor (DSP). Beim WXC-50 kommt noch das En- und Decodieren von analogen/digitalen Audiodaten und die Musikverteilung übers Netzwerk hinzu. Er besitzt keine Verstärkereinheit (Endstufe) d.h. Sie müssen einem Vorverstärker wie dem MusicCast WXC-50 immer eine separate Endstufe, einen Vollverstärker (Vorverstärker + Endstufe) oder ein Wiedergerät mit integriertem Verstärker (Kompakt-HiFi-Anlage oder aktive Lautsprecher) vorschalten. Dabei ist es egal, ob die Verbindung per Kabel oder Funk stattfindet. Bevorzugen Sie dagegen eine All-in-One-Lösung, sollten Sie sich die Version mit Verstärker ansehen, den MusicCast WXA-50

Kommentarfunktion ist deaktiviert