Mit der Naim Mu-so Qb (gesprochen „mju-so kju-bi“) bringt der britische High-End-Hersteller nun das zweite Modell der Mu-so-Produktfamilie in die Verkaufsräume. Vom Konzept her ist der Mu-so Qb ein All-in-One-Player d.h. Streamer, Verstärker und Aktivlautsprecher in einem Gehäuse.

Naim Mu-so Qb: Kompakter als die große Schwester

Während die große Mu-so mit ihren Abmessungen (120 x 628 x 256 mm) an eine etwas massivere Soundbar erinnert, präsentiert sich der neue Musikwürfel bei einer Kantenlänge von 21 cm deutlich kompakter. Laut Naim machten es sich die Entwickler zum Ziel, der Qb ein ebenso kraftvolles Auftreten zu verleihen wie dem großen Schwestermodell inkl. gleicher Feature-Ausstattung. Dafür mussten sie eine neue Gehäusearchitektur entwerfen, die in ihrem Inneren Platz für die Wireless-Musikstreaming-Technik und den insgesamt 300 Watt starken Aktivlautsprechern bietet.

Im Vergleich zur ersten Mu-so (Vordergrund links) ist die Mu-so Qb (Hintergrund links) wesentlich kompakter.

Im Vergleich zur ersten Mu-so (Vordergrund links) ist die Mu-so Qb (Hintergrund links) wesentlich kompakter. (Bildquelle: Naim)

Naim Mu-so Qb: Vielfältige Anschlussmöglichkeiten

Wie auch die große Mu-so, bietet die kompakte Mu-so Qb zahlreiche Anschlussmöglichkeiten und Übertragungswege zur flexiblen Musikwiedergabe. Via Bluetooth verbinden Sie Ihre mobilen Geräte wie Tablet, Notebook oder Smartphone kabellos. In UPnP-fähigen Netzwerken (100-Mbit-LAN und WLAN-b/g) streamen Sie Musik von einem Netzwerkspeicher oder Ihrem PC beziehungsweise Mac. Mit Apple-Geräten steuern Sie die Mu-so außerdem via AirPlay an. Musik, die auf Ihrem MP3-Player oder auf einem USB-Stick gespeichert ist, spielen Sie direkt über den USB-Anschluss ab. Die Wireless-Musiksysteme verfügen außerdem über einen Digital- und Analogeingang. Nützlich, um zum Beispiel auch einen Fernseher oder eine Spielkonsole anzuschließen. Webradio und die Online-Streaming-Dienste Spotify und Tidal (verlustfrei komprimierte HD-Musik) unterstützt die Mu-so ebenso.

Naim Mu-so Qb: Designstarke Multiroom-Lösung

Wer die Mu-so Qb nicht nur als Einzelsystem, sondern zum Beispiel in mehreren Räumen nutzen möchte, den erwartet eine praktische Multiroom-Funktion: Zusammen mit weiteren Naim-Playern verwandelt sie die Qb in ein Multiroom-System. Es spielt Musik dann synchron in allen Räumen oder ganz individuell ab – vom Rock ‘n‘ Roll in der Küche über Klassik im Wohnzimmer bis hin zu Electro-Swing im Büro. Die Mu-so Qb dient dabei als Client oder auch als Master, wobei sie dann bis zu fünf weitere Geräte steuert. Alternativ – wenn auch weniger elegant – nutzen Sie als Apple-User die Multiroom-Funktion in iTunes und steuern über AirPlay die „synchrone“ Wiedergabe mehrerer Player in Ihrem Netzwerk.

Die Naim Mu-so Qb gibt es in Schwarz, Burnt Orange, Vibrant Red und Deep Blue.

Die Naim Mu-so Qb gibt es in Schwarz, Burnt Orange, Vibrant Red und Deep Blue. (Bildquelle: Naim)

Naim Mu-so Qb: Blick unter die Haube

In der Mu-so Qb bildet ein leistungsfähiger 32-Bit-Prozessor die Schaltzentrale. Fünf Aktivlautsprecher plus zwei Passivmembranen zur Unterstützung der Tieftonwiedergabe produzieren den Sound. Dabei leistet der All-in-one-Player viermal 50 Watt für die Hoch- und Mitteltöner sowie einmal 100 Watt für den Tieftöner. Vorteil der digitalen Signalverarbeitung: Die Arbeit der Chassis wird von der Signalentzerrung bis hin zu Zeitverzögerungen vollständig überwacht und somit der Sound optimiert.

Insgesamt 300 Watt Musikleistung aus fünf Lautsprechern und ein Mikroprozessor sorgen für den Klang.

Insgesamt 300 Watt Musikleistung aus fünf Lautsprechern und ein Mikroprozessor sorgen für den Klang. (Bildquelle: Naim)

Naim Mu-so Qb: Bedienungskonzept

Die Bedienung der Qb erfolgt über die Naim-App (Android und iOS). Sie bietet neben dem schnellen Zugriff auf unterschiedliche Musikquellen auch die Einstellungen für Funktionen wie zum Beispiel Wecker, Intensität der Acrylsockel-Beleuchtung und Equalizer. Durch Letzteren definieren Sie unter anderem den Aufstellungsort (wandnah oder freistehend) und passen somit die Klangcharakteristik der Mu-so Qb an. Direkt am Player finden Sie zudem einen beleuchteten Lautstärkeregler aus massivem Aluminium mit integriertem Touchscreen. Er dient als Alternative zur Bedienung per App.

Die Naim Mu-so Qb steuern Sie über eine App (Android und iOS) oder über den Drehregler mit integriertem Touchdisplay.

Die Naim Mu-so Qb steuern Sie über eine App (Android und iOS) oder über den Drehregler mit integriertem Touchdisplay. (Bildquelle: Naim)

Die Naim Mu-so Qb gibt es in Schwarz, Burnt Orange, Vibrant Red und Deep Blue zum Preis von rund 900 Euro inklusive zwei Jahren Garantie.

 Einschätzung

Bisher haben wir die Mu-so Qb nicht getestet, aber den technischen Daten nach, dürfen Sie von der Mu-so Qb einen Naim-typischen High-End Sound erwarten. Als Single-Gerät zum Streamen lässt die Mu-so Qb dank Anschlussvielfalt keine Wünsche offen. Als Multiroom-Lösung ist die Vielfältigkeit mit derzeit zwei Geräten der Mu-so Produktfamilie noch recht begrenzt und der Anschaffungspreis für die Beschallung mehrerer Räume dann auch etwas hoch. Aber wer weiß, welche Mu-so Komponenten für Multiroom-Audio noch folgen werden.

Technische Daten: Naim Mu-so Qb

Digitale Audio-Eingänge

1 x S/PDIF optisch (TosLink) bis zu 96 kHz, 1 x USB (Typ A)

Analog Audio-Eingänge

1 x 3,5-mm-Minibuchse

Webradio

vTuner Premium, Tidal, Spotify

Audioformate

WAV, FLAC und AIFF bis zu 24 Bit/192 kHz
ALAC (Apple Lossless) bis zu 24 Bit/96 kHz
MP3 bis zu 48 kHz, 320 kbit/s (16 Bit)
AAC bis zu 48 kHz, 320 kbit/s (16 Bit)
OGG und WMA bis zu 48 kHz (16 Bit)
Bluetooth mit SBC-, AAC- und aptX-Kodierung

Konnektivität

UPnP, 100-Mbit-LAN, WLAN-b/g (bei WLAN beträgt die maximale Auflösung aller Formate 48 kHz), Bluetooth, RC-5 (Fernbedienung optional)

Lautsprecher

2 x Zwei-Wege-Lautsprecher, Mono-Tieftöner, 2 x Passivmembran

Verstärkung

4 x 50 Watt an 6 Ohm, 1 x 100 Watt an 3 Ohm

Leistungsaufnahme

15 Watt im Betrieb, weniger als 4 Watt im Standby-Modus, weniger als 0,5 Watt im Ruhezustand

Abmessungen (H x B x T)

210 x 218 x 212 mm

Gewicht

5,6 kg

Gehäuse

Gebürstetes Aluminiumgehäuse, eloxierter Kühlkörper, schwarze Lautsprecherabdeckung, optionale Abdeckungen erhältlich in Burnt Orange, Vibrant Red und Deep Blue

Gefällt Ihnen der Beitrag? Dann freuen wir uns über eine Bewertung.
[Durchschnittswertung: 5 (max. 5 Sterne) aus 12 Bewertungen]