Die smarten LED-Lampen TP-Link LB120 und LB130 sind ab sofort via Amazon Echo bzw. der Sprachsteuerung Amazon Alexa kontrollierbar. Dazu müssen Sie nur den TP-Link-Kasa-Skill in der Amazon-Alexa-App installieren und natürlich einen Amazon Echo oder den günstigeren Echo Dot besitzen. Fortan hören die smarten TP-Link LB120 und LB130 auf Ihr Sprachkommando.

Ein paar der Sprachkommandos sind zum Beispiel:

„Alexa, schalte das Licht im Schlafzimmer an“

„Alexa, reduziere die Helligkeit um 60 %“

„Alexa, dimme das Licht im Wohnzimmer“

„Alexa, schalte das Licht im Schlafzimmer auf Rot“

TP-Link LB120 und LB130: Weiße und farbige LED-Lampe

tp-link-lb130Die dimmbaren TP-Link LB120 und LB130 unterscheiden sich im Prinzip nur im Lichtcharakter. Während die TP-Link LB120 sanftes, weißes bis Tageslicht (2700K – 6500K) erzeugt, lässt die TP-Link LB130 ihre Räume im RGB- und einem breiteren Farbtemperaturspektrum (2500K – 9000K) erstrahlen.

Beide smarten LED-Lampen passen in eine E27-Fassung, besitzen eine Leistungsaufnahme von 11 Watt und leuchten mit einer Helligkeit von 800 Lumen – vergleichbar mit einer alten 60-Watt-Glühbirne. Praktisch: Die LB120 und LB130 können Sie in einen Tageslichtzyklus versetzen, der automatisch das Tageslicht nachbildet. Sie binden die TP-Link LB120 und LB130 direkt in Ihr 2,4-GHz-WLAN (802.11b/g/n) ein. Eine separate Smart-Home-Zentrale oder ein Hub werden nicht benötigt. Trotzdem können Sie die LED-Lampen in der Kasa-App zu Szenen zusammenfassen und somit gemeinsam steuern.

Die TP-Link LB120 und LB130 sind bereits im Handel erhältlich. Die TP-Link LB120 kostet rund 40 Euro und die LB130 knapp 55 Euro.

Einschätzung

Mit der Kompatibilität zu Amazon Alexa geht TP-Link einen Schritt in die richtige Richtung. Denn die Zeichen stehen eindeutig auf Sprachsteuerung statt Steuerung via App, von denen die meisten Smartphones und Tablets quasi überquellen. Die TP-Link LB120 und LB130 haben zudem den großen Vorteil, dass Sie nicht eine weitere Smart-Home-Zentrale, Smart-Home-Bridge oder einen Smart-Home-Hub herumstehen haben. Sie müssen die TP-Link LB120 und LB130 nur ins vorhandene WLAN einbinden und die Kasa-App installieren – fertig. Auf der anderen Seite sind die smarten LED-Lampen wesentlich teurer als die (Ledvance) Osram Lightify oder Philips Hue, die wiederum aber zwingend ein WLAN-ZigBee-Bridge benötigen.

Preisvergleich TP-Link LB120

eBay Preis: € 39,99
Versand: n. a.
Verfügbarkeit: Lieferung in 1 Werktagen nach Zahlungseingang Versand nach: GB, AG, AT, BE, BG, HR, CY, CZ, DK, EE, FI, FR, DE, GR, HU, IE, IT, LV, LT, LU, MT, NL, PL, PT, RO, SK, SI, ES, SE, AU, US, BH, CA, BR, JP, NZ, CN, IL, HK, NO, ID, MY, MX, SG, KR, CH, TW, TH, BD, BZ, BM, BO, BB, BN, DM, EC, EG, GG, GI, GP, GD, GF, IS, JE, JO, KH, KN, LC, LI, LK, MO, MC, MV, MS, MQ, NI, OM, PK, PE, PY, RE, TC, AW, SA, ZA, AE, UA, CL, BS, CO, CR, DO, GT, HN, JM, KW, PA, PH, QA, SV, TT, UY, VN, KY
Jetzt kaufen


Zuletzt aktualisiert am 23. Januar 2021 um 12:32 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Gefällt Ihnen der Beitrag? Dann freuen wir uns über eine Bewertung.
[Durchschnittswertung: 5 (max. 5 Sterne) aus 10 Bewertungen]

Kommentarfunktion ist deaktiviert