Die Sengled Pulse Flex beleuchtet nicht nur den Raum, sondern erfüllt Ihn auch mit Musik. Denn in die LED-Leuchten mit E27-Fassung hat Sengled auch JBL-Lautsprecher integriert. Über das ebenfalls eingebaute WLAN-Funkmodul verbinden Sie die Sengled Pulse Flex mit dem Netzwerk in Ihrem Smart Home und nutzen es als Multiroom-Audio-System. Die Musik streamen Sie aus diversen Musikquellen auf die leuchtenden Speaker. Dazu zählen sowohl Ihr Smartphone, Tablet, freigegebene Ordner des PCs und des Mediaservers, als auch Internet-Radios und Streaming-Dienste wie Spotify und Deezer.

Die Sengled Pulse Flex liefert laut Hersteller einen Lichtstrom von 470 Lumen und eine Musikleistung von 13 Watt.

Die Sengled Pulse Flex liefert laut Hersteller einen Lichtstrom von 470 Lumen und eine Musikleistung von 13 Watt. (Bildquelle: Sengled)

Die Licht- und Musikeinstellungen der Pulse Flex steuern Sie über die Sengled-Pulse-App für das Apple iPhone und Tablet oder Smartphones mit Google Android OS. Mit ihr können Sie sogar Wiedergabezonen und Räume definieren und so bis zu sechs Puls Flex zu einem virtuellen (Licht-)Chor zusammenfassen. Denn neben der Musik stellen Sie für eine Zone oder einen Raum auch gleich die Lichtintensität ein.

Sengled Pulse Flex: Passende Designer-Lampenschirme

Für die Pulse Flex hat Sengled zwei neue Lampenschirme designt: Horn und Onion. Dabei adressiert Sengled den an eine umgedrehte Sektflöte erinnernden Horn-Lampenschirm eher an Freunde minimalistischen Designs. Er besteht aus gebürstetem Aluminium und ist in den Farben Hochglanz-Weiß, Silber und Champagner verfügbar. Wer es gern etwas zeitloser haben will, sollte sich den Onion-Lampenschirm ansehen. Der ist zudem zur bereits bekannten Bluetooth-LED-Lampe Sengled Pulse verfügbar.

Der transparente Lampenschirm Sengled Onion (links) eignet sich für die Sengled Pulse Flex und Pulse. Den trichterförmigen Sengled Horn (rechts) gibt es nur für die Pulse Flex.

Der transparente Lampenschirm Sengled Onion (links) eignet sich für die Sengled Pulse Flex und Pulse. Den trichterförmigen Sengled Horn (rechts) gibt es nur für die Pulse Flex. (Bildquelle: Sengled)

Sengled Pulse Flex: Preise und Verfügbarkeit

Die Sengled Pulse Flex ist jetzt unter anderem in den Vodafone-Shops zu Preisen ab rund 130 Euro erhältlich. Der dazu passende Alu-Lampenschirm Horn kostet etwa 50 Euro. Wer sich ein Komplettsystem aus Sengled Pulse Flex und Horn kaufen will, kommt mit einem Setpreis von knapp 160 Euro etwas günstiger weg. Den transparenten Onion-Lampenschirm bieten Händler ab rund 50 Euro an.

Einschätzung

Mit der Pulse Flex macht Sengled den nächsten logischen Schritt: Auf die Pulse mit Bluetooth folgt die Pulse Flex mit WLAN. Im Bezug auf Multiroom-Audio-Streaming ist WLAN auch deutlich sinnvoller als Bluetooth. Die Pulse Flex sieht hochwertig aus und macht besonders dort Sinn, wo Steckdosen oder Abstellplätze für eine Musikanlage rar sind. Ob die musikalischen LEDs genug Licht erzeugen, einen ordentlichen Klang besitzen und den etwas happigen Preis wert sind, werden wir in einem Test bald überprüfen.

Technische Daten der Sengled Pulse Flex

Lampensockel    E27 / B22
Lichtstrom    470 Lumen
Strahlwinkel    100°
Farbtemperatur    2.700 Kelvin
Farbwiedergabeindex 80
Dimmbar    Ja, per App
Energieversorgung   220 – 240 V , 50 / 60 Hz
Energieverbrauch   10 W (durchschnittlich)
 15 W (LED + Lautsprecher) 
Einsatztemperatur   0°C – 35°C
Lautsprecher 13 Watt, JBL
Frequenzgang 100 Hz – 50 kHz
Maße Höhe 161 mm, Durchmesser 95 mm
Gewicht ca. 380 g 
WLAN2,4 GHz / 5 GHz

 

eBay Preis: € 9,99
Versand: n. a.
Availability: Lieferung in 1 Werktagen nach Zahlungseingang Versand nach: DE
Jetzt kaufen
Amazon Preis: € 29,99
Versand: n. a.
Availability: Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Jetzt kaufen

 

Zuletzt aktualisiert am 13. Dezember 2019 um 6:27 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Gefällt Ihnen der Beitrag? Dann freuen wir uns über eine Bewertung.
[Durchschnittswertung: 5 (max. 5 Sterne) aus 10 Bewertungen]

1 Kommentar

  1. Schrott.
    Erst mit der WLAN Verbindung Probleme, dann mit WiFi und dann, nach 2 Stunden Installationsversuchen, endlich geklappt… aaaaaaaber keine Verbindung zu Deezer. Die App ist grauenhaft. Alle 3 Apps sind grauenhaft. Eine Verbindung zu der Lampe her zu stellen dauert. Bei jedem 10ten Suchlauf wurde dann mal ein Signal der Lampe gefunden, die man separat über eine andere App erstmal mit dem Internet verbinden muss. Nur um sie dann in der 2ten App hinzu zu fügen. Und auch dann. Keine Musik. Netter Versuch aber echt härter Müll.

    Komplett durch gefallen.