Die Sengled Everbright wurde zwar auf der IFA vorgestellt, ist aber jetzt erst im Handel verfügbar. Die energieeffiziente LED-Lampe für E27-Fassungen leuchtet auch dann noch, wenn der Strom ausgefallen ist.

Sengled Everbright: leuchtet einfach weiter

Die Everbright-Lampe verfügt über einen integrierten, nicht auswechselbaren LiIon-Akku, der sich während des regulären Betriebs auflädt. 900 mAh stehen dem Leuchtmittel zur Verfügung, um weiter Licht zu spenden, wenn der Strom ausfällt oder eine Sicherung herausspringt. Praktisch: Auf dem Weg zur Haustür oder zum Sicherungskasten im Keller müssen Sie so nicht auf Streichhölzer oder Feuerzeuge zurückgreifen, um den Weg zu finden.

Die Sengled Everbright leuchtet dank integriertem, selbstaufladendem Akku auch bei Stromausfall.

Die Sengled Everbright leuchtet dank integriertem, selbstaufladendem Akku auch bei Stromausfall. (Bildquelle: Sengled)

Die Sengled Everbright leuchtet bei Stromausfall bis zu 3,5 Stunden weiter. Um diese Zeitspanne zu erreichen, dimmt sich das Notlicht von regulär 500 Lumen auf 300 Lumen herunter, und gewinnt so zusätzlich Zeit, um Licht zu spenden.

Sengled Everbright: so einfach wie jede Glühbirne

Die Sengled Everbright schrauben Sie einfach in eine E27-Lampenfassung und das war es dann auch schon. Sie müssen keine Apps installieren, konfigurieren und Funkverbindungen herstellen. Zum Einschalten drücken Sie wie gewohnt den Lichtschalter. Die LED-Lampe erkennt selbstständig, wann sie auf die Akkuenergie zurückgreifen oder Energie aus dem Hausstromnetz beziehen muss.

Sengled verspricht für seine warm-weiß leuchtende (3.000 K) LED-Lampe eine Lebensdauer von 25.000 Stunden. In der Helligkeit soll die Sengled Everbright mit einer herkömmlichen 40-Watt-Glühbirne vergleichbar sein, aber nur 9 Watt an Energie verbrauchen.

Die Sengled Everbright ist ab sofort im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei rund 20 Euro.

Einschätzung

Das Prinzip der Sengled Everbright erinnert an das Paradoxon von Security-Lösungen. Sie geben Geld für etwas aus, von dem Sie hoffen, es nie nutzen zu müssen. Wenn der Fall dann aber doch eintritt, sind Sie um den Kauf umso glücklicher.

Die Sengled Everbright werden Sie vielleicht weniger in Wohnräumen wie dem Wohnzimmer oder der Küche installieren. Auf der (Keller-)Treppe, in Fluchtgängen oder anderen Umgebungen, in denen sie ihr Notlicht-Potenzial ausspielen kann, hat die neue LED-Lampe allerdings im wahrsten Sinne des Wortes das Potenzial, Leben zu retten. Der Preis ist dafür angemessen.


Zuletzt aktualisiert am 26. September 2020 um 2:50 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Gefällt Ihnen der Beitrag? Dann freuen wir uns über eine Bewertung.
[Durchschnittswertung: 5 (max. 5 Sterne) aus 6 Bewertungen]

Kommentarfunktion ist deaktiviert