Mit dem Elgato Eve Thermo gibt es ein neues Heizkörperthermostat für Apple-Nutzer. Der Einsatz ist unkompliziert: Zunächst legen Sie zwei AA-Batterien oder -Akkus in das Gerät ein. Danach ersetzen Sie ihr bisheriges Thermostat mit dem Eve Thermo, das zu M30x1,5-Gewinden kompatibel ist. Danfoss-Adapter in den Varianten RA, RAV und RAVL sind im Lieferumfang enthalten.

Elgato Eve Thermo: Heizen per App

Über eine kostenlose App legen Sie per Zeitplan fest, wann es wie warm in Ihrer Wohnung sein soll. Danach kümmert sich das smarte Heizkörperthermostat automatisch um die entsprechenden Einstellungen zum gewünschten Zeitpunkt. Spontane Temperaturänderungen können Sie per Fingertipp in der App vornehmen, oder Sie sagen es einfach Apples Spracherkennung Siri direkt. Das funktioniert nicht nur für einen Heizkörper, sondern auch für einzelne Räume oder mehrere verteilte Heizkörper. Zudem zeichnet die App Informationen zum Heizverhalten auf und gibt Ihnen damit die Möglichkeit, gezielt zu optimieren.

Das Elgato Eve Thermo bedienen Sie wahlweise per Fingertipp oder Apples Sprachsteuerung Siri.

Das Elgato Eve Thermo bedienen Sie wahlweise per Fingertipp oder Apples Sprachsteuerung Siri. (Bildquelle: Elgato)

Elgato Eve Thermo: Apple-only

Eve Thermo funktioniert ausschließlich mit Apple-Geräten und ist nur zu Apples HomeKit-Plattform kompatibel. Zur Steuerung benötigen Sie ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.1 oder aktueller. Wollen Sie Eve Thermo per HomeKit von unterwegs steuern, erfordert dies zusätzlich mindestens ein Apple TV der dritten Generation (OS-Version 7.0). Das iPad 2 wird laut Elgato erst gar nicht unterstützt. Eve Thermo verbindet sich per Bluetooth 4.0 Smart mit den Endgeräten. Auf diese Weise müssen Sie keine zusätzliche Bridge oder ein Gateway kaufen.

Elgato bietet Eve Thermo ab sofort im eigenen Online-Shop sowie über Apple, Cyberport und Amazon an. Der Preis beträgt rund 70 Euro.

Einschätzung

Eve Thermo ist eine bequeme Lösung für Apple-Nutzer, die unkompliziert ihre Heizkörper steuern wollen. Preislich liegt das Thermostat im gehobenen Segment: Ähnliche Geräte, die sich ebenfalls per Bluetooth steuern lassen, sind teils deutlich günstiger im Handel zu finden. Zudem ist das Eve Thermo wirklich nur für Apple-Fans geeignet. Im Gegensatz zu anderen smarten Heizkörperthermostaten werden die weit verbreiteten Android-Geräte schlicht nicht unterstützt.

Gefällt Ihnen der Beitrag? Dann freuen wir uns über eine Bewertung.
[Durchschnittswertung: 5 (max. 5 Sterne) aus 12 Bewertungen]

Kommentare sind gesperrt.