Unsere Top 10 weiße LED-Lampen mit WLAN (E27) ist eine Bestenliste der beliebtesten Wifi-Lampen, die ausschließlich weißes Licht abgeben. Diese smarten LED-Lampen werden in immer mehr Wohnungen und Häusern verwendet. Sie verbessern den Wohnkomfort, erhöhen die Sicherheit und sind sehr einfach zu installieren. Zudem sorgen weiße WLAN-LED-Lampen durch die passende Helligkeit und Farbtemperatur für mehr Behaglichkeit und sparen dank niedriger Energiekosten Geld.

Wer jetzt denkt, die smarten LED-Lampen kosten eine Menge Geld, der irrt speziell bei den weißen LED-Lampen mit WLAN. Sie sind deutlich günstiger als farbige WLAN-Lampen: die meisten smarten LED-Lampen mit rein weißem Licht kosten weniger als 20 Euro, einige sogar nur um die 10 Euro.

Wer sich trotz unserer konkreten Kauftipps vor Kauf von weißen LED-Lampen mit WLAN über deren Technik informieren will, schaut am besten in unsere Kaufberatung für weiße Wifi-Lampen unter der Top 10.

Bestenliste weiße Wifi-Lampen (E27)

Nr. 1
Hue White E27 Einzelpack 1x806lm Bluetooth [Energieklasse A+]
Hue White E27 Einzelpack 1x806lm Bluetooth [Energi
von Philips Hue
  • Einfache Einrichtung per Bluetooth: Hue Lampe eindrehen, Hue Bluetooth App downloaden und bis zu 10 Lampen in einem Raum steuern
  • Erleben Sie warmweißes Licht und verleihen Sie Ihrem Raum durch stufenloses Dimmen das gewünschte Ambiente. Auch für mehrere Benutzer gleichzeitig steuerbar
  • Kreieren Sie Ihr individuelles Licht für jeden Anlass: Ob für eine Dinnerparty, Ihre täglichen Routinen oder einem entspannten Tagesausklang, mit Philips Hue erschaffen Sie die ideale Atmosphäre
Unverb. Preisempf.: € 19,95 Du sparst: € 6,96 (35%) Preis: € 12,99 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 2
OSRAM Smart+ LED, ZigBee Lampe mit E27 Sockel, warmweiß, dimmbar, Direkt kompatibel mit Echo Plus und Echo Show (2. Gen.), Kompatibel mit Philips Hue Bridge
OSRAM Smart+ LED, ZigBee Lampe mit E27 Sockel, war
von Ledvance
  • ZigBee Produkt -> Erweitern Sie Ihr Smart Home: Direkt steuerbar über Amazon Echo Show und Amazon Echo Plus. Für die Nutzung mit Amazon Echo, Amazon Echo Dot und Amazon Echo Spot ist ein zusätzliches Gateway nötig
  • Kompatible Smart Home Systeme: Osram Lightify, Philips Hue, Telekom Magenta, Quivicon, Samsung SmartThings, Schwaiger4You und viele mehr
  • Echter Ersatz für eine 60W Glühbirne -> LED Glühlampe mit matter Oberfläche und E27 Sockel für den gewohnten einfachen Austausch
Nr. 3
Innr E27 Smart LED Lampe, abstimmbares weißes Licht, 2200K - 5000K, kompatibel mit Alexa, Lightify & Philips Hue*, RB 178T
Innr E27 Smart LED Lampe, abstimmbares weißes Lic
von innr
  • Wichtiger Hinweis: dieses (Zigbee) Produkt arbeitet zusammen mit Echo Plus oder der Innr, Philips Hue und Osram Lightify Bridge. *Arbeitet nicht mit Apple HomeKit
  • Schönes, abstimmbares, weißes LED-Licht; der Weißton kann von 2200K (warmweiß) bis 5000K (kühles Weiß, wie Tageslicht) gewählt werden
  • Diese Retrofit Lampe ist die intelligente LED Variante zur klassischen Glühbirne
Nr. 4
LIFX Mini White (E27) smarte WLAN LED-Birne, dimmbar, warmweiß, kein Hub notwendig, funktioniert mit Amazon Alexa, Apple HomeKit und Google Assistant
LIFX Mini White (E27) smarte WLAN LED-Birne, dimmb
von LIFX
  • Einfache Installation, Kompaktes, unkompliziertes Design. Eingebaute WLAN- und LIFX-Cloud-Anbindung.
  • Dimmersteuerung.
  • Mit 2.700 K das perfekte Licht für jeden Tag, 800 Lumen.
Unverb. Preisempf.: € 29,99 Du sparst: € 10,00 (33%) Prime Preis: € 19,99 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 5
Smartes LED-Leuchtmittel von WiZ; Kolbenform A, weiß, WLAN-schaltbar. Dimmbar, 64.000 Weißschattierungen. Kombinierbar mit Amazon Alexa und Google Home.
Smartes LED-Leuchtmittel von WiZ; Kolbenform A, we
von Jedi
  • 64.000 Weißschattierungen (2.700 K bis 6.500 K) mit dynamischen Lichtmodi und Dimmfunktion (kein Dimmerschalter erforderlich)
  • Steuern Sie alle Ihre Leuchten von wo auch immer über Ihr Smartphone an (mit iOS- und Android-Apps)
  • Steuern Sie Ihre Leuchten mit der (separat erhältlichen) IR-Fernbedienung, über die erweiterten Schaltmöglichkeiten und über die Sprachsteuerungsmöglichkeiten von Amazon Alexa oder Google Home an (nicht mit inbegriffen)
Unverb. Preisempf.: € 22,99 Du sparst: € 12,00 (52%) Preis: € 10,99 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 6
Sengled Element Classic Smart lampen E27 Led Warmweiss Dimmbar,Doppelpack Birne 60W,Erweiterung,Steuerbar Via App,Kompatibel mit Amazon Alexa,Licht Lampe[Energieklasse A+]
Sengled Element Classic Smart lampen E27 Led Warmw
von Sengled
  • 【Flexibles Set-up】Koppeln Sie die LED direkt mit einem kompatiblen Hub (separat erhältlich), wie z.B.: Sengled Smart Hub, SmartThings, Wink und Alexa-Geräten mit eingebauten Hubs.
  • 【Einfache intelligente Beleuchtung】Schalte das Licht ein/aus, dimme/erhelle es und mehr, egal ob von zu Hause oder unterwegs. Verwende die Sengled Home-App (iOS / Android), wenn Du mit einem Sengled Smart Hub verbunden bist.
  • 【Sprachsteuerung】Funktioniert mit Alexa- und Google Assistant-Geräten zur Sprachsteuerung. Verbindung zu einem kompatiblen Hub erforderlich.
Prime Preis: € 29,90 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 7
TP-Link KL120 Kasa smarte WLAN Glühbirne veränderbare Farbtemperatur, E27 Lampenfassung, 10W, kompatibel mit Amazon Alexa, Google Home und IFTTT, kein Hub notwendig, Kasa-App [Energieklasse A ]
TP-Link KL120 Kasa smarte WLAN Glühbirne verände
von TP-LINK
  • Einstellbare Farbtemperatur - Wählen Sie mit individuell einstellbarer Helligkeit die Beleuchtung, die zu Ihrer Stimmung passt. Sowohl kräftiges Tageslicht (5000K), als auch angenehmes sanftes Weißlicht (2500K)
  • Fernzugriff - Steuern Sie Ihre Glühbirnen von überall mit der kostenfreien Kasa-App über Ihr Smartphone oder Tablet (iOS, Android)
  • Sprachsteuerung - Verbinden Sie Ihre Glühbirnen mit Amazon Alexa oder Google Assistant. Steuerung einfach mit ihrer Stimme
Unverb. Preisempf.: € 29,99 Du sparst: € 1,09 (4%) Prime Preis: € 28,90 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

 

Zuletzt aktualisiert am 21. Januar 2020 um 3:45 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Kaufberatung weiße Wifi-Lampen

Was kann eine weiße Wifi-Lampe besser, als eine herkömmliche und deutlich günstigere LED-Lampe? Besitzer von WLAN-Lampen führen bei dieser Frage meist den Komfort an. Von überall im Haus bzw. der Wohnung die Helligkeit und Lichtfarbe von Wifi-Lampen via App zu fernsteuern – manuell oder automatisiert – ist einfach sehr angenehm. In der Praxis bedeutet dies, nicht von der gemütlichen Couch aufzustehen, um das Licht auszumachen oder am Dimmer zu drehen. Nie wieder bis zum Lichtschalter durch einen dunklen Raum laufen. Nie wieder die Kinder ermahnen, hinter sich das Zimmerlicht auszuschalten usw.. Es gibt sehr viele Praxisbeispiele für einen höheren Wohnkomfort durch WLAN-Lampen.

Weiße LED-Lampe mit WLAN und Sprachsteuerung

Auch weiße LED-Lampen lassen sich per Sprache steuern. (Bildquelle: TP-Link)

Gleichzeitig finden Besitzer von Wifi-Lampen das Dimmen und ändern der Farbtemperatur großartig. Helles, kühles Tageslicht zum Arbeiten, warmweißes Licht am Esstisch oder romantisches Schummerlicht fürs Date gefällig? Für weiße LED-Lampen mit WLAN kein Problem. Ein Sprachkommando oder Fingertipp in der App genügt und schon passt sich das Licht Ihren Wünschen bzw. der Situation an. A pro pos Sprachkommando: Seit der Verfügbarkeit von smarten Lautsprechern wie Amazon Echo (Alexa),  Google Home (Google Assistant) oder Apple HomePod nimmt die Zahl an sprachsteuerbaren Wifi-Lampen stetig zu. So ziemlich alle großen Lichtsysteme, von Philips Hue bis Osram Lightify, lassen sich mit Sprachbefehlen steuern. Somit müssen Sie zum ein-/ausschalten, Dimmen oder Farbtemperatur ändern  nicht mal das Smartphone zücken.

Viele Wifi-Lampen lassen sich mit weiteren Geräten kombinieren, woraus sich ganz neue Möglichkeiten ergeben. Am beliebtesten sind Bewegungsmelder. Eine mit ihnen kombinierte WLAN-Lampe wird automatisch aktiviert, sobald jemand einen Raum oder Außenbereich betritt. Sehr praktisch sowohl als Abschreckungsmittel als auch für die Beleuchtung von nur kurz frequentierten Räumen, wie Fluren oder Treppenaufgängen.

Davon abgesehen bieten viele WLAN-LED-Lampen praktische Zusatzfunktionen. Beispielsweise zeichnen sie den Stromverbrauch auf, richten sich nach dem Sonnenauf- und untergang oder schalten sich willkürlich ein und aus, um die Anwesenheit von Bewohnern zu simulieren. Wieder andere dienen gleichzeitig als WLAN-Repeater, Mini-Lautsprecher oder Überwachungskamera.

Wie hell muss eine weiße LED-Lampe sein?

Smarte LED-Lampen verbrauchen bei gleicher Helligkeit, d. h. gleichem Lichtstrom (Physikalische Einheit Lumen) nur einen Bruchteil des Stroms einer herkömmlichen Glühbirne. Damit Sie die LED-Lampe mit der passenden Helligkeit kaufen, haben wir Ihnen in einer Vergleichstabelle die Kennzahlen der wichtigsten Glühbirnen, Halogen- und LED-Lampen mit E27-Fassung gegenübergestellt.

Vergleichstabelle: Stromverbrauch (Watt) und Lichtstrom (lm)

Glühbirne

Glühbirne

Halogenlampe

Halogenlampe

LED-Lampe

LED-Lampe

25 Watt

200 lm

20 Watt

240 lm

3 bis 4 Watt

250 lm

40 Watt

430 lm

30 Watt

370 lm

4 bis 6 Watt

500 lm

60 Watt

730 lm

45 Watt

600 lm

7 bis 8 Watt

800 lm

75 Watt

900 lm

60 Watt

840 lm

9 bis 11 Watt

1.000 lm

100 Watt

1.380 lm

75 Watt

1.200 lm

13 bis 15 Watt

1.500 lm

150 Watt

2.150 lm

116 Watt

1.800 lm

20 Watt

2.500 lm

 

Als Faustregel merken Sie sich auf für weiße LED-Lampen am besten: Watt-Zahl x 10 = Lichtstrom in Lumen (lm). Da die Hersteller durch immer bessere Verfahren eine höhere Effizienz bzw. Lichtausbeute erreichen, sind die Daten in der Tabelle aber nur Richtwerte. Ein paar Lumen +/- in der Produktbeschreibung spielen in der Helligkeitswahrnehmung aber effektiv keine Rolle.

Für Flure, Treppenhäuser und kleine Räume wie beispielsweise eine Abstellkammer genügen weiße LED-Lampen mit 3 bis 6 Watt. In normal großen (max. 25 – 30 m²) und normal hohen (max. 3 m) Wohnräumen sollten Sie eine LED-Lampe mit wenigstens 7 bis 11 Watt verwenden. Wohnen Sie in Räumen mit einer hohen Decke (Galerie- oder Dachgeschosswohnung), sollte es eine LED-Lampe mit wenigstens 13 Watt sein. Sind Sie sich nicht sicher, greifen Sie am besten zu einer WLAN-Lampe mit etwas höherem Lichtstrom. Ist sie zu hell, dimmen Sie sie einfach auf die gewünscht Helligkeit herunter.

Kaufberatung Wifi-Lampen: Abstrahlwinkel / Halbwertswinkel

Im Gegensatz zu Glüh- und Halogenlampen, strahlen LEDs ihr Licht von Natur aus nicht mit einer starken Streuung in alle Richtungen ab. Sie bündeln es mehr wie ein Spot-Licht. Abgesehen von Spot-LEDs, bei denen dieser Effekt gewünscht ist, haben Lampenhersteller darum die LED-Lampenkörper so konstruiert, dass sie dennoch einen Raum erleuchten. Dies gilt auch für weiße LED-Lampen. In welchem Umfang LED-Lampen dies tun, gibt der Abstrahlwinkel bzw. Halbwertswinkel an. Den finden Sie so gut wie immer auf der Lampenverpackung aufgedruckt. Der Halbwertswinkel gibt den Winkel des Lichtkegels an, in dem der Lichtstrom der Lampe wenigstens die Hälfte des Maximums beträgt. Beispielsweise leuchtet eine 500-Lumen-LED innerhalb des Halbwertswinkels immer noch mit mindestens 250 Lumen. Für eine Raumbeleuchtung sollte der Halbwertswinkel darum weit sein. Das heisst, er sollte 120 Grad oder mehr betragen. Für eine punktuelle Beleuchtung z. B. über einem Esstisch oder zur Beleuchtung eines Gegenstandes genügen 35 Grad.

Abstrahlwinkel LED-Lampe

LED-Lampen haben je nach Typ andere Abstrahlwinkel. (Bildquelle: August Müller Lichttechnik)

Farbtemperatur: von kaltweiß bis warmweiß

Eine der schönsten Eigenschaften von weißen LED-Lampen mit WLAN ist es, die Farbtemperatur zu ändern. Die Farbtemperatur wird dabei in der Einheit Kelvin angegeben. Bei herkömmlichen LED-Lampen hat warm-weißes Licht (gelblich-rötlich) eine Farbtemperatur von unter 3.300 Kelvin, neutralweißes 3.300 bis 5.400 Kelvin und bläulich-kühles Licht bis zu 9.000 Kelvin. Damit lassen sich beispielsweise Sonnenauf- und -untergänge simulieren oder Arbeitsräume in motivierendes, helles Licht tauchen.

Farbtemperatur bei weiße LED-Lampe mit WLAN ändern

Bei den meisten weißen LED-Lampen mit WLAN können Sie die Farbtemperatur ändern. (Bildquelle: Philips)

Kaufberatung Wifi-Lampen: WLAN, ZigBee oder Z-Wave

Lifx Mini White: Weiße LED-Lampe mit WLAN

Die Lifx mini white ist direkt im WLAN integriert und benötigt keinen Hub. (Bildquelle: Lifx)

Im Bezug auf die Funkstandards herrscht bei Wifi-Lampen der gleiche Konkurrenzkampf wie im restlichen Smart-Home-Bereich. Am einfachsten sind weiße LED-Lampen mit 2,4- oder 5-GHz-WLAN in Ihr Netzwerk zu integrieren. Sie benötigen weder Hub noch Gateway und sind quasi in Nullkommanix einsatzbereit. Gute Beispiele für WLAN-Lampen sind die Modelle von Lifx und Wiz. Die hochfrequenten WLAN-Funksignale kommen aber schwer durch Wände und Decken, weswegen sie sich maximal für zweigeschossige, kleine Häuser eigenen.

Smarte LED-Lampen mit dem ZigBee- oder Z-Wave-Funkstandard sind dagegen speziell für den Smart-Home-Bereich optimiert und funken in Europa auf der 866-MHz-Frequenz. Wände und Decken dämpfen diese Funkwellen weit aus geringer, wodurch sie in Häusern eine größere Reichweite besitzen. Allerdings benötigen Sie ein Z-Wave- oder ZigBee-Gateway, mit dem Sie die smarten LED-Lampen in Ihr (WLAN-)Netzwerk integrieren. Bekannte Marken dieser Funktechniken sind Philips Hue, Osram Lightify und Innr (alle ZigBee) sowie Zipato (Z-Wave).

Alle Bestenlisten

Gefällt Ihnen der Beitrag? Dann freuen wir uns über eine Bewertung.
[Durchschnittswertung: 5 (max. 5 Sterne) aus 2 Bewertungen]

Kommentare sind gesperrt.