Ein Stück Sicherheit gibt’s dank günstiger Überwachungskameras auch zum kleinen Preis. Unsere Top 10 Smarte Überwachungskameras bis 100 Euro hilft Ihnen die richtige zu kaufen. Denn das Angebot ist größer, als viele glauben.

In unserer Bestenliste Top 10 Überwachungskameras bis 100 Euro finden Sie unsere Kaufempfehlungen, die auch in ein kleines Budget passen. Gut platziert können Sie mit diesen Sicherheitskameras leicht Ihre Wohnung oder das ganze Haus überwachen. Selbst in dieser niedrigen Preiskategorie gibt es Kameras mit Infrarotsicht d.h. diese Kamera bieten eine Nachtsichtfunktion. Worauf Sie sonst noch beim Kauf einer Überwachungskamera achten müssen, lesen Sie in unserer Kaufberatung unter der Bestenliste Top 10 Überwachungskameras unter 100 Euro.

Haben Sie mehr Budget für eine smarte Überwachungskamera übrig, dann empfehlen wir Ihnen unsere Top Sicherheitskameras ab 100 Euro.

Bestenliste Smarte Überwachungskameras bis 100 Euro

Nr. 1
eufy Überwachungskamera, IP Kamera, Security Indoor Cam 2K für Innenbereiche, Plug-In Schwenk-Neige-Sicherheitskamera mit Sprachassistent, Personenerkennung, Bewegungssensor, HomeBase Nicht notwendig
eufy Überwachungskamera, IP Kamera, Security Indoo
von Eufy
  • SMARTE PERSONENERKENNUNG: Der Sensor mit integrierter Personenerkennung unterscheidet mühelos Haustiere von Personen und alarmiert nur im richtigen Moment, wenn ein risikoreiches Ereignis aufgenommen wird.
  • KLAR WIE KRISTALL: 2K Klarheit sowie 1080p Auflösung (1080P mit HomeKit) stellen sicher, dass jede Aufnahme so detailgenau wie möglich aufgezeichnet wird.
  • FORTSCHRITTLICH VERBUNDEN: eufy Indoor Cam ist ideal mit Apple HomeKit, Google Assistant und Amazon Alexa kompatibel. (HomeKit mit Update erhältlich. Beim Öffnen des HomeKit muss das Gerät zuerst in der eufy Security App hinzugefügt und aktiviert werden.)
Prime
Preis: € 49,99
Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 2
Wir stellen vor: Ring Indoor Cam von Amazon, eine kompakte Plug-in-HD-Sicherheitskamera mit Gegensprechfunktion, funktioniert mit Alexa | Mit 30-tägigem Testzeitraum für Ring Protect | Weiß
Wir stellen vor: Ring Indoor Cam von Amazon, eine kompa
von Ring
  • Kompakte Plug-in-Kamera für den Innenbereich, mit der Sie über Ihr Mobiltelefon, Tablet oder Echo-Gerät Personen und Haustiere sehen, hören und mit ihnen sprechen können.
  • Kontrollieren Sie Ihr gesamtes Zuhause, indem Sie eine oder mehrere Indoor Cams in der Ring App mit Ihren Ring-Geräten verbinden.
  • Konfigurieren Sie die Einstellungen für die Bewegungserfassung und erhalten Sie eine Benachrichtigung, sobald eine Bewegung erfasst wird.
Prime
Preis: € 57,51
Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 3
Ring Stick Up Cam Battery von Amazon, HD-Sicherheitskamera mit Gegensprechfunktion, funktioniert mit Alexa | Mit 30-tägigem Testzeitraum für Ring Protect | Weiß
Ring Stick Up Cam Battery von Amazon, HD-Sicherheitskam
von Ring
  • Sehen, hören und sprechen Sie mit Personen und Haustieren von Ihrem Mobiltelefon, Tablet oder Echo-Gerät aus. Die batteriebetriebene HD-Sicherheitskamera Ring Stick Up Cam Battery kann sowohl im Innen- als auch im Außenbereich angebracht werden.
  • Behalten Sie Ihr Zuhause jederzeit im Blick mit Live-Video und der Ring App.
  • Konfigurieren Sie die Einstellungen für die Bewegungserfassung und erhalten Sie eine Benachrichtigung, sobald eine Bewegung erfasst wird.
Prime
Preis: € 96,51
Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 4
eufy Security eufyCam 2C, zusätzliche kabellose Sicherheitskamera, für HomeBase 2, 180 Tage Akkulaufzeit, HD Übertragung mit 1080p, ohne monatliche Gebühren
eufy Security eufyCam 2C, zusätzliche kabellose Si
von Eufy
  • FULL HD QUALITÄT: 1080p Auflösung stellt sicher, dass jede Aufnahme kristallklar aufgezeichnet wird. Das 135° Weitwinkelobjektiv garantiert eine glasklare Panoramaansicht - von der Garage bis zur Haustüre ist alles mit dabei.
  • 180 TAGE AKKULAUFZEIT: Ihre Überwachungskamera dient Ihnen nach einem Aufladen ein halbes Jahr lang! 
  • PERSONENERKENNUNG: eufyCam 2C erkennt Vögel, Hunde und Blätter im Wind und reduziert falschen Alarm um 95%, damit Sie wirklich nur im richtigen Moment alarmiert werden. 
Prime
Preis: € 99,99
Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 5
Reolink 5MP PTZ Überwachungskamera WLAN Kamera Innen, 355°/50° schwenkbare WiFi IP Kamera mit 3X optischem Zoom, 2,4/5,0 GHz, Pan Tilt, 2-Wege-Audio, E1 Zoom
Reolink 5MP PTZ Überwachungskamera WLAN Kamera Inn
von Reolink
  • Funktioniert mit Synology Surveillance Station, Qnap, Nas usw. Lässt sich auch über RTSP steuern.
  • Schwenken und Neigen mit Zoom: Diese kabellose Überwachungskamera dreht sich horizontal um 355° und vertikal um 50°, sodass Sie den Winkel leicht steuern können, um jeden Teil Ihres Hauses zu sehen. Mit dem 3-fach optischen Zoom können Sie weitere Details vergrößern, oder die Ansicht für die Weitwinkelansicht verkleinern.
  • Dualband WLAN: Mit integrierten 2T2R-MIMO-Antennen und Dualband-WLAN Technologie unterstützt diese drahtlose Kamera sowohl 2,4GHz als auch 5GHz, wodurch eine stabilere Verbindung mit dem Router gewährleistet wird. Kein Signalverlust oder Interferenz.
Prime
Preis: € 89,99
Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 6
4 Stück YI Überwachungskamera 1080p Innen WiFi IP Sicherheitskamera mit Bewegungserkennung Nachtsichtfunktion Geräuscherkennung Zwei-Wege-Audio Aufzeichnung Security Camera für Baby Haustier Zuhause
4 Stück YI Überwachungskamera 1080p Innen WiF
von YI Technology
  • Full HD AUFNAHME MIT NICHT-INVASIVER NACHTSICHT: zeigen Sie den Live-Stream und die Aufnahmen Ihrer Kamera in 1080P bei 20 Bildern pro Sekunde an. Sehen Sie mehr dank des 110° Weitwinkelobjektivs mit 4-fachem Digitalzoom. Mit 8 einstellbaren LEDs bei völliger Dunkelheit und weichem Licht (nicht-invasive Nachtsicht) können Sie Tag und Nacht sehen, was los ist. Sie können die Status-LED auch über die YI Home App deaktivieren, damit Sie ungestört schlafen können.
  • KI-GESTÜTZTE ERKENNUNG VON MENSCHEN UND BABYGESCHREI MIT BENACHRICHTIGUNGEN: Genießen Sie intelligente Benachrichtigungen bei Erkennung von Menschen. Dank der künstliche Intelligenz und einer Aufnahme von 20 Bildern pro Sekunde werden auch laufende Personen erkannt. Diese Kamera verfügt auch über eine Erkennung von weinenden Kindern. So werden Sie benachrichtigts, sobald Ihr Kind anfängt zu weinen. Sie erhalten eine Aktivitätsbenachrichtigung über die YI Home App.
  • ALEXA-KOMPATIBEL: Die YI Home Camera ist zu 100% mit Amazon Alexa kompatibel. Aktivieren Sie die YI Home-Fähigkeit in Ihrer Amazon Alexa App und verbinden Sie die beiden Geräte, um den Live-Feed Ihrer Wi-Fi-Kamera direkt auf dem Bildschirm Ihrer Echo Show anzuzeigen, entweder mit einem einfachen Sprachbefehl oder durch manuelle Auswahl.
Prime
Preis: € 89,99
Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 7
YI Kamera Wi-Fi Innenbereich 1080p Dome X,Überwachungskamera Ip Camera WiFi Smart Kamera Sicherheit Full HD 360°Pan-tilt,Bewegungssensor, Time-Lapse,Auto On/Off, unterstützt Micro-SD-Karten
YI Kamera Wi-Fi Innenbereich 1080p Dome X,Überwach
von YI Technology
  • Empfangen Sie Benachrichtigungen nur dann, wenn es für Sie wirklich wichtig ist (mit Babyphon-Funktion): die yi dome x Indoor Wifi-Kamera unterscheidet Menschen und Haustiere von sich bewegenden Objekten und sendet nur Benachrichtigungen, die für Sie relevant sind; die Erkennung anormaler Geräusche macht Sie auf Geräusche wie das Schreien eines Babys aufmerksam; zusammen mit der Audio-Eingangs- und Ausgangsfunktion kann diese Sicherheitskamera auch als Babyphon fungieren .
  • Deckt jeden Winkel des gewünschten Bereichs ab: die meisten unserer Kunden können diese Wifi-Kamera in weniger als fünf Minuten installieren; 340° Dreh- und 95° Neigungsmöglichkeit; 110° Weitwinkelobjektiv nimmt ohne Verzerrung auf; der Auto-Cruise Modus überwacht den horizontal Bereich und lässt Ihnen die Möglichkeit, bis zu 8 Lieblingsstandorte auszuwählen.
  • Die beste Bildqualität auf dem Markt, mit ausgezeichneter Nachtsicht: Die in dieser Wifi-Innenkamera integrierte Wide Dynamic Range (wdr)-Technologie passt sich an plötzliche Lichtveränderungen an, die normalerweise zu schlechter Qualität führen würden, und gewährleistet in jedem Fall eine hervorragende Sichtbarkeit; acht Infrarot-Perlen bei einer Wellenlänge von 940 nm sind in der Lage, selbst bei völliger Dunkelheit detaillierte Videos aufzunehmen.
Unverb. Preisempf.: € 79,99 Du sparst: € 30,00 (38%)
Prime
Preis: € 49,99
Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 8
Reolink WLAN Kamera schwenkbar mit 3MP HD, 2,4GHz WiFi Überwachungskamera innen Handy mit Schwenk-/Neigefunktion, 2-Wege-Audio, Nachtsicht und Bewegungserkennung, E1-2Pack…
Reolink WLAN Kamera schwenkbar mit 3MP HD, 2,4GHz WiFi
von Reolink
  • 3MP HD & Nachtsicht: Viel klarer als die 1080P Kameras! Reolink E1 Smart IP-Kamera zeichnet scharfe Bilder und Videos in der Auflösung von 3MP auf. Zudem kann die Kamera mit 8 Infrarot-LEDs auch in Dunkelheit bis zu 12 Meter klar sehen. So halten Sie Ihre Familie und Ihr Zuhause Tag und Nacht immer im Blick.
  • Schwenk & Neigung: Mit 355° Schwenkung und 50° Neigung gewährt Ihnen diese WLAN IP Kamera großen Blickwinkel und perfekte Rundsicht. Sie können Ihre Kinder per Handy live sehen, die durch das Haus rennen und die Katze beobachten.
  • Zwei-Wege-Audio: Mit dem eingebauten Mikrofon und Lautsprecher können Sie mit Ihren Eltern, Kindern, Babysittern, Haustieren usw. kommunizieren.Sie können sich auch die Live-Ansicht jederzeit & überall über die kostenlose Reolink-App oder den Reolink Client auf Ihr Handy oder Computer ansehen.
Unverb. Preisempf.: € 74,99 Du sparst: € 15,00 (20%)
Prime
Preis: € 59,99
Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Zuletzt aktualisiert am 22. Oktober 2020 um 0:01 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Kaufberatung Überwachungskameras

Die meisten Hausüberwachungskameras bieten die gleichen Grundfunktionen: sie erkennen ein Ereignis, zeichnen es auf und senden Ihnen eine Warnung. Einige Überwachungskameras haben aber spezielle Funktionen, die weit über diese Grundfunktionen hinausgehen. Auf die wichtigsten wollen wir in dieser Kaufberatung für Überwachungskameras eingehen, damit Sie die für Sie richtige Sicherheitskamera kaufen.

Benachrichtigung bei Ereigniserkennung

Smarte Überwachungskameras senden Benachrichtigungen an Ihr Smartphone, Tablet oder Wearable, wenn sie Ereignisse erkennen. Ohne den ganzen Tag die Live-Übertragung zu verfolgen, ist dies die einzige Möglichkeit, Ihr Zuhause in relativer Echtzeit im Auge zu behalten. Abhängig von der Kamera sendet sie möglicherweise eine SMS, wenn sie eine Bewegung, einen Ton, ein Gesicht (bekannt oder unbekannt) oder alle drei erkennt. Einige können Warnmeldungen an mehrere Personen senden. In der Regel jedoch alle Personen im Haushalt, die die App der Kamera verwenden. Zudem versenden manche Überwachungskameras zusätzlich eine E-Mail, falls Sie gerade Ihr Handy, Tablet oder Wearable nicht griffbereit haben oder nutzen dürfen.

Sicherheitskameras mit zusätzlichem Akku

Wenn Ihre smarte Überwachungskamera nur an den Hausstrom angeschlossen ist, setzt sie ein Stromausfall außer Gefecht. Clevere Einbrecher nutzen diesen Umstand und unterbrechen den Strom zu Ihrem Haus, bevor sie einbrechen. Einige Hersteller statten darum ihre Kameras mit Akkus aus, die kurzzeitig die Energieversorgung der Kamera übernehmen.

Aufzeichnung von Fotos und Videos in die Cloud

Viele Hersteller bieten Cloud-Storage-Pläne zur Speicherung von Überwachungsfotos und -videos für ihre Kameras an. Ihre aufgezeichneten Fotos und Videos werden dabei für eine bestimme Zeit (meist 24 Stunden oder eine Woche) auf einem dedizierten Server gespeichert. Anschließend werden sie gelöscht, um den Speicher für neue Videos freizugeben. Fast alle Anbieter solcher Cloud-Pläne bieten zwar einen kostenlosen Plan an, jedoch besitzt der natürlich den geringsten Speicherplatz und Funktionsumfang. Für eine effektive Nutzung einer Sicherheitskamera mit Cloud-Speicher benötigen Sie in der Regel ein monatliches Cloud-Speicher-Abonnement. Hier müssen Sie abwägen, welcher sich für Sie lohnt.

Lokale Speicherung statt Daten-Cloud

Einige Kameras verfügen statt oder zusätzlich zum Cloud-Speicher über Speicherkartensteckplätze. Meist werden hier SD-Karten oder microSD-Karten verwendet. Durch die Datenspeicherung auf diese Karten fallen die Kosten für monatliche Speichergebühren weg. Der Nachteil – falls die Sicherheitskamera kein Cloud-Backup anfertigt – ist, dass Diebe die Kamera entweder zerstören oder auch noch stehlen und somit jegliche Beweise für die Polizei verloren sind.

Sicherheitskameras mit Umweltsensoren

Einige wenige Sicherheitskameras haben Umweltsensoren eingebaut. Diese All-in-one-Geräte sparen natürlich Akkus und Platz für zusätzliche Geräte bzw. Sensoren ein und haben den Vorteil, dass Sie auf unsichtbare Gefahren achten. Dazu zählen zum Beispiel eine hohe oder niedrige Raum-/Außentemperatur, eine schlechte Luftqualität oder eine abnorme Luftfeuchtigkeit. Letztere kann zu Schimmelbildung (zu hoch) und trockene Atemwege (zu niedrig) führen und somit Ihre Gesundheit beeinträchtigen.

Gesichtserkennung

Einige neuere Kameras experimentieren mit der Gesichtserkennung. Dieses Merkmal könnte man besser als „Gesichtsidentifikation“ bezeichnen. Denn in der Praxis kann diese Technik ein Gesicht viel besser von z.B. einer Lampe unterscheiden als die Gesichter zweier Personen. Wenn Sie sich für eine Kamera mit Gesichtserkennung entscheiden, sollten Sie wissen, dass sie in der Regel Gesichter erst mit zunehmender Häufigkeit erkennt. Am Anfang kann es zu Fehlalarmen kommen.

Überwachungskameras mit Bewegungserkennung

Angenommen, Sie überwachen Ihr Haus, wenn es leer steht, dann ist die Bewegungserkennung eine der wünschenswertesten Funktionen einer Sicherheitskamera. Eingebaute Sensoren nehmen Bewegungen innerhalb des Sichtfeldes der Kamera auf und lösen eine Videoaufzeichnung aus. Da diese Sensoren empfindlich auf jede Bewegung reagieren – sogar auf eine veränderte Beleuchtung oder sich bewegende Blätter vor einem Fenster – sollten Sie bei der Kamera den Erfassungsbereich einzuschränken können. Alternativ lässt sich auch Sensorempfindlichkeit anzupassen. Ansonsten sind nervige Fehlalarme vorprogrammiert.

Nachtsicht (Infrarotsicht)

Die meisten Einbrüche erfolgen nach Einbruch der Dunkelheit, daher ist Nachtsicht (Infrarotsicht) fast genauso wichtig wie die Bewegungserkennung. Technisch gesehen besitzen die meisten Überwachungskameras nur eine Infrarot-LED-Beleuchtung im Gegensatz zu einer echten Nachtsicht. Letztere basiert auf Bildverstärkung und / oder thermischer Sicht. Praktisch: einige Sicherheitskameras schalten bei schlechten Lichtverhältnissen automatisch auf Nachtsicht um. Bei anderen müssen Sie Schwellwerte definieren, ab denen die Umschaltung von Tag- auf Nachtsicht stattfindet.

Kamera Schwenken, Neigen und Drehen

Die meisten Sicherheitskameras können Sie manuell drehen, kippen und schwenken, um sie auf einen bestimmten Sichtbereich einzustellen. Besser sind Modelle mit eingebautem Motor. Diese lassen sich ferngesteuert auf beliebige Sichtbereiche einstellen. Manche dieser smarten Überwachungskameras können sogar einem sich bewegenden Objekt folgen oder zumindest regelmäßig über einen vordefinierten Bereich schwenken.

Zeitgesteuerte Videoüberwachung

Mit Hilfe einer Zeitplanungsfunktionen teilen Sie der Kamera mit, dass sie sich nur zu bestimmten Zeiten ein- und ausschalten bzw. Bewegungen erkennen und / oder Warnmeldungen senden soll. Das ist besonders praktisch, wenn niemand im Haus ist oder wenn Sie nur nachts die Überwachungsfunktion nutzen wollen.

Foto- und Video-Auflösung

Kein Sicherheitsvideo hilft Ihnen, wenn es verschwommen, zittrig oder anderweitig verzerrt ist. Suchen Sie nach einer Kamera, die die höchstmögliche Auflösung bietet. Die meisten bieten derzeit 720p-Auflösung (High Definition, HD) d.h. sie zeichnen jedes Bild mit 1.280 x 720 Pixel auf. Bessere Modelle verwenden die 1080p-Auflösung (Full HD, FHD, 1.920 x 1.080p). Aber Achtung: eine höhere Auflösung bedeutet auch gleichzeitig mehr Übertragungsbandbreite, Speicherplatz und Stromverbrauch. Viele Kameras bieten auch eine Software-Zoom-Funktion. Deren Zoom-Faktoren klingen nach viel, in der Praxis erzeugen sie aber nur ein unscharfes Bild. Ein physisches Zoom-Objektiv ist immer vorzuziehen.

Betrachtungswinkel

Das Sichtfeld der Kamera bestimmt, wie viel sie sieht bzw. welchen Winkel (horizontal und vertikal in Grad) sie abdecken kann. Je größer die Winkel sind, desto besser. Die meisten aktuellen Kameras bieten einen 130-Grad-Bereich, was schon recht ordentlich ist. Diese weiten Winkel können aber manchmal zu Bildverzerrungen an den Rändern in Form eines Fischaugen-Effekts führen, speziell wenn sie die Überwachungskamera in kleineren Räumen verwenden.

Integration der Sicherheitskamera in ein Smart-Home-System

Wenn Sie bereits ein Smart-Home-System besitzen, wäre es klug, sich eine Sicherheitskamera zu kauen, die sich darin integrieren lässt. Dadurch kann sie z.B. automatisch ein- oder ausgeschaltet werden, wenn Sie das Haus verlassen oder es betreten. Gut zu erkennen sind solche Kameras an den verwendeten Übertragungsprotokollen wie Z-Wave oder ZigBee. Die Unterstützung für einen Automatisierungsdienst wie IFTTT ist ebenfalls nützlich. Er stellt über eine universelle Schnittstelle die Verbindung zwischen ansonsten inkompatiblen Systemen her.

Zwei-Wege-Audio-Verbindung

Die optische Überwachung ist zwar gut, zusätzlich zu hören, was vor sich geht, gibt Ihnen aber ein vollständigeres Bild. Viele Sicherheitskameras haben dafür ein Mikrofon und Lautsprecher eingebaut. In der Praxis lassen sich dadurch Haustiere aus der Ferne kommandieren, Eindringling erschrecken oder aber auch dem Postboten sagen, dass er das Paket bitte beim Nachbar abgeben soll.

Drahtlose oder verkabelte Sicherheitskamera

Drahtlose Überwachungskameras lassen sich fast überall in Ihrem Zuhause anbringen. Sie müssen lediglich auf die Stromversorgung achten. Ihr Nachteil: Die Funkverbindung kann gestört bzw. die Bilddaten von ausgefuchsten Hackern abgefangen werden. Professionelle Sicherheitskameras verfügen darum zusätzlich über einen LAN-Anschluss d.h. eine Netzwerkintegration via Kabel. Wir empfehlen Ihnen nach Kameras mit PoE-Anschluss (Power-over-Ethernet) zu suchen. Diese beziehen ihren Strom über das Netzwerkkabel, was sie unabhängig von Steckdosen macht und das Stromkabel einspart. Ihr Netzwerk d.h. Router und Switch müssen dann aber ebenfalls PoE-kompatibel sein.

Alle Bestenlisten

Gefällt Ihnen der Beitrag? Dann freuen wir uns über eine Bewertung.
[Durchschnittswertung: 5 (max. 5 Sterne) aus 1 Bewertungen]